Baisingen Friedhof 154.jpg (62551 Byte)  Segnende Hände der Kohanim auf einem Grabstein in Baisingen


Eingangsseite

Aktuelle Informationen

Jahrestagungen von Alemannia Judaica

Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft

Jüdische Friedhöfe 

(Frühere und bestehende) Synagogen

Übersicht: Jüdische Kulturdenkmale in der Region

Bestehende jüdische Gemeinden in der Region

Jüdische Museen

FORSCHUNGS-
PROJEKTE

Literatur und Presseartikel

Adressliste

Digitale Postkarten

Links

 


Zurück zur Seite über die Jüdische Geschichte / Geschichte der Synagogen in Karlsruhe  
  

Karlsruhe (Stadtkreis)
Texte/Berichte zur jüdischen Geschichte der Stadt im 19./20. Jahrhundert 
   
Hier: Berichte aus dem jüdischen Gemeinde- und Vereinsleben im 19./20. Jahrhundert (bis 1938)   

Die nachstehend wiedergegebenen Texte mit Beiträgen zur jüdischen Geschichte in Karlsruhe wurden in jüdischen Periodika gefunden. 
Bei Gelegenheit werden weitere Texte eingestellt. Neueste Einstellung am 4.5.2014.    
  
Hinweis: die meisten Texte dieser Seite konnten noch nicht abgeschrieben werden, könnten jedoch durch Anklicken der Textabbildung gelesen werden.     
    
 
   
Übersicht:  

Berichte aus dem jüdischen Gemeinde- und Vereinsleben 
-  Antijüdische Vorfälle (1843)  
-  Gedenkstunde in der Synagoge für die beim Theaterbrand verunglückten Menschen (1847)  
-  Über die Rettungstag von Moritz Reutlinger beim Theaterbrand (1847)   
-  Auch sechs jüdische Personen starben bei dem Theaterbrand im Februar 1847 (1847) 
-  Antijüdische Unruhen im Revolutionsjahr (1848) 
-  Der Großherzog übernimmt das Protektorat über den israelitischen Chorverein (1861)  
-  Rechenschaftsbericht des Israelitischen Frauenvereins (1868)  
-  Gedenkstunde für den verstorbenen Rabbiner Samson Raphael Hirsch (1889)  
-  Vortrag von Rabbiner Dr. Mannheimer über Religionsphilosophie (1889) 
V
ortrag von Dr. Löwenfeld aus Berlin im "Verein für jüdische Geschichte und Literatur" in Karlsruhe (1890)  
D
ie badischen Nationalliberalen sprechen sich bei einem Parteitag in Karlsruhe gegen den Antisemitismus aus (1890)  
-  Feier der Geburtstage des Großherzogs und des Kaisers in der Synagoge sowie Tod von Stiftsrabbiner Nathaniel Weill (1892) 
Antisemitische Versammlung in Karlsruhe mit Liebermann von Sonnenberg (1892)    )   
-  Trauerfeier in Erinnerung an den Theaterbrand 1847 (1897)  
Der antisemitische Redakteur Reuther wird in Karlsruhe von einem jüdischen Viehhändler tätlich angegriffen (1897)   
-  25-jähriges Bestehen des Vereins Chinuch Neorim (1902)  
-  50-jähriges Regierungs-Jubiläum des Großherzogs (1902)  
-  Jahresbericht des Israelitischen Frauenvereins (1904) 
Rechenschaftsbericht des Naphtalie Eppstein-Vereins (1904) 
-  100-jähriges Bestehen des Vereins "Malbisch Arumim" (1909)  
Vortrag von Oberregierungsrat Dr. Mayer (1919)   
Jüdische Häuser und die Synagoge werden durch Nationalsozialisten beschmiert (1926)   
Über die religiöse Sonntagsfeier in der Synagoge (1929)    
-  Purim-Feier des Vereins Chinuch Neorim (1929)  
-  Generalversammlung des Verbandes der Ostjuden (1931)  
-  Purim-Feier des Esra-Vereins (1934)  
-  Eine Gruppe der Agudas Jisroel Karlsruhe weiht ein neues Vereinszimmer ein (1937)   
Berichte zu besonderen jüdischen Einrichtungen in Karlsruhe  
Das Israelitische Landesstift (Internat für jüdische Seminaristen am Lehrerseminar) 
-  Über das Israelitische Landesstift (1886)  
-  Bericht über das Israelitische Landesstift - zwei Jahre nach Eröffnung der Einrichtung (1888)     

      
      
      
Berichte aus dem jüdischen Gemeinde- und Vereinsleben    
Antijüdische Vorfälle (1843)    

Karlsruhe AZJ 25091843.jpg (55141 Byte)Artikel in der "Allgemeinen Zeitung des Judentums" vom 25. September 1843:     

    
Gedenkstunde in der Synagoge für die beim Theaterbrand verunglückten Menschen (1847)   
Anmerkung: beim Brand des Karlsruher Hoftheaters am 28. Februar 1847 starben 63 Theaterbesucher. Der 27-jährige (jüdische) Moritz Reutlinger hat bei dem Brand 36 Menschen das Leben gerettet. Die 63 Umgekommen wurden - ohne Ansehnung der christlichen oder der jüdischen Religion - in acht Särgen gemeinsam beigesetzt. Sowohl in den christlichen Kirchen, als auch in der Synagoge fanden Gedenkgottesdienste statt.    

Karlsruhe AZJ 29031847.jpg (61894 Byte)Artikel in der "Allgemeinen Zeitung des Judentums" vom 29. März 1847:     
    
Artikel in der Zeitschrift "Sulamith" Jahrgang 1848 S. 258:    


Über die Rettungstat von Moritz Reutlinger beim Theaterbrand (1847)       

Karlsruhe AZJ 05041847.jpg (323982 Byte)Artikel in der "Allgemeinen Zeitung des Judentums" vom 5. April 1847:      

  
Auch sechs jüdische Personen starben beim Theaterbrand im Februar 1847 (1847)   

Altleiningen DtrZionsw 13041847.jpg (148311 Byte)Artikel in der Zeitschrift "Der treue Zionswächter" vom 13. April 1847: "Karlsruhe. Unter den 61 Opfern der unglücklichen Brand-Katastrophe befanden sich bekanntlich 6 Juden, nämlich: ein Schriftsetzer von hier, ein Commis, aus Mainz gebürtig, ein Schneider und drei Fremde aus Altleiningen, Landleute, die auf einige Tage in Geschäften hierherkamen und von denen besonders Einer, der Vater einer zahlreichen Familie, der seine Frau bei sich hatte, und diese an jenem verhängnisvollen Abend bat, ihn zu begleiten, was sie aber durchaus abschlug, die allgemeinste Teilnahme erregt hat. Außer der allgemeinen Feierlichkeit auf dem Friedhofe ward in der hiesigen Synagoge noch ein besonderer Trauergottesdienst für die verunglückten Glaubensbrüder abgehalten, bei welcher Gelegenheit die Synagoge mehr als überfüllt war, und die allgemeinste Teilnahme und Rührung sich während der ganzen Dauer der Feierlichkeit kundgab. Das mutvolle, gefahrverachtende Benehmen vieler hiesiger Israeliten während der Katastrophe ist in anderen Blättern bereits erwähnt, ebenso der Dank, den 36 Gerettete ihrem Retter, einem Israeliten öffentlich darbringen und hat es sich vom Neuen bewährt, dass Menschen und Bürgertugenden in uns und unserem Glaubensbrüdern so wach, so vorherrschend sind,
   
Karlsruhe DtrZionsw 13041847.jpg (118358 Byte) Artikel in der Zeitschrift "Der treue Zionswächter" vom 13. April 1847:  

           
Antijüdische Unruhen im Revolutionsjahr (1848)    

Karlsruhe AZJ 03041848.jpg (51270 Byte)Artikel in der "Allgemeinen Zeitung des Judentums" vom 3. April 1848:       

      
Der Großherzog übernimmt das Protektorat über den israelitischen Chorverein (1861)     

Karlsruhe AZJ 23041861.jpg (60402 Byte)Artikel in der "Allgemeinen Zeitung des Judentums" vom 23. April 1861:     

   
Rechenschaftsbericht des Israelitischen Frauenvereins (1868)           

Artikel in der Zeitschrift "Der Israelit" vom 26. Februar 1868:      

    
Gedenkstunde für den verstorbenen Rabbiner Samson Raphael Hirsch (1889)     

Artikel in der Zeitschrift "Der Israelit" vom 17. Januar 1889:   

  
Vortrag von Rabbiner Dr. Mannheimer über Religionsphilosophie (1889)         

Artikel in der Zeitschrift "Der Israelit" vom 9. Dezember 1889:   

    

Artikel in der "Allgemeinen Zeitung des Judentums" vom 30. Oktober 1890:  "Im Verein für jüdische Geschichte und Literatur in Karlsruhe hat den ersten Vortrag am 20. dieses Monats Herr Dr. Löwenfeld aus Berlin über das Thema 'Aus der Geschichte der Juden im alten Rom' gehalten. Weitere Vorträge wurden übernommen von den Herrn: Rabbiner Dr. Cohn - Basel, Dr. H. Heinemann - Frankfurt, Professor Dr. Lefmann - Heidelberg, Stadt- und Konferenzrabbiner Dr. Schwarz - Karlsruhe, Professor Dr. Stein - Zürich und Rabbiner Treitel - Karlsruhe."                   

        
Die badischen Nationalliberalen sprechen sich bei einem Parteitag in Karlsruhe gegen den Antisemitismus aus (1890)        

Artikel in der "Allgemeinen Zeitung des Judentums" vom 20. November 1890: "Karlsruhe, 9. November (1890). Hier fand gestern ein Parteitag der badischen Nationalliberalen statt. Das wichtigste Moment der Versammlung besteht in der Erklärung, dass die badische nationalliberale Partei die Bekämpfung der Stöcker'schen Konservativen als eine Ehrensache ansehen müsse. Nicht einer von den 120 Delegierten sprach sich für ein weiteres Zusammengehen mit den Konservativen aus. Thorbeke (Mannheim) erklärte es für die Pflicht jeder liberalen Partei, gegen den Antisemitismus Front zu machen und forderte alle nationalliberalen Bezirksvereine auf, in Partei-Flugblättern die ländlichen Wähler vor den antisemitischen Agitatoren zu warnen, wie das bereits von Mannheim aus geschehen ist."                 

 

Artikel in der Zeitschrift "Der Israelit" vom 12. Mai 1892:    

   
Antisemitische Versammlung in Karlsruhe mit Liebermann von Sonnenberg (1892)   
Anmerkung: zu Liebermann von Sonnenberg siehe Wikipedia-Artikel "Max Liebermann von Sonnenberg"      

Artikel in der "Allgemeinen Zeitung des Judentums" vom 27. Mai 1892: "Karlsruhe, 13. Mai (1892). Herr Liebermann von Sonnenberg hielt vorgestern in Bruchsal und gestern hier eine antisemitische Versammlung. Er suchte nachzuweisen, dass das deutsche Nationalgefühl durch die 'jüdische Nation' geschädigt würde, sprach gegen die Vermischung von Juden und Deutschen und behauptete, die Juden hätten alle Nationen, unter denen sie wohnen, zu Grunde gerichtet. Da nur Gesinnungsgenossen gegen Karten zugelassen waren, hatte der Redner mit seinen schlechten Witzen die Lacher auf seiner Seite. 
Die schon oft angeregte Frage der geordneten und sicheren Anstellung der israelitischen Religionsschullehrer und Vorsänger Badens, die bis jetzt zu keinem Ergebnis geführt hat, tritt durch das neue Volksschulgesetz in ein mehr Erfolg versprechendes Stadium. Es hat sich infolge dessen, wie der Neckarzeitung mitgeteilt wird, ein Komitee israelitischer Lehrer gebildet, das in Bezug auf die Gehaltsfrage und die Alterszulagen Vorschläge macht, über die in einer auf den 22. dieses Monats nach Karlsruhe einberufenen Hauptversammlung beraten und beschlossen werden soll."          

 
Trauerfeier in Erinnerung an den Theaterbrand 1847 (1897)    

Artikel in der Zeitschrift "Der Israelit" vom 29. März 1897:        

  
Der antisemitische Redakteur Reuther wird in Karlsruhe von einem jüdischen Viehhändler tätlich angegriffen (1897)       

Artikel in der "Allgemeinen Zeitung des Judentums" vom 8. Januar 1897:  "Ein jüdischer Viehhändler, namens Davidsohn, begegnete dem antisemitischen Redakteur Reuther in Karlsruhe auf der Straße und griff, gereizt durch den Anblick des bekannten Wühlers, ihn tätlich an. Hierfür wurde Davidsohn vom Schöffengericht in Karlsruhe unter Zubilligung mildernder Umstände zu 20 Mark Geldstrafe verurteilt. Dem Gerichtshof erschienen 'mildernde Umstände' gegenüber der fortgesetzten antisemitischen Hetzerei des Herrn Reuther am Platz."                   

  
25-jähriges Bestehen des Vereins Chinuch Neorim (1902)            

Artikel in der Zeitschrift "Der Israelit" vom 16. Januar 1902:   
Karlsruhe Israelit 16011902b.jpg (344376 Byte)    

   
50-jähriges Regierungs-Jubiläum des Großherzogs (1902)      
  

Artikel in der Zeitschrift "Der Israelit" vom 30. April 1902:      
Karlsruhe Israelit 30041902b.jpg (49387 Byte)  

  
Jahresbericht des Israelitischen Frauenvereins (1904)     
   

Artikel in der Zeitschrift "Der Israelit" vom 28. Januar 1904:      

   
Rechenschaftsbericht des Naphtalie Eppstein-Vereins (1904)   

Artikel in der Zeitschrift "Der Israelit" vom 13. Juni 1904: "Karlsruhe, 8. Juni (1904). Der Rechenschaftsbericht des Naphtalie Eppstein-Vereins zur Unterstützung hilfsbedürftiger israelitischer Lehrer und Lehrer-Witwen für das Jahr 1903 bedauert in seinem Vorworte das Fehlen eines Mannes, der uns allen lieb und teuer war in der Liste der Vorstandsmitglieder, des Herrn Bankier Samuel Straus, der sich als Rechner des Vereins lange Jahre hindurch betätigt hat. Derselbe ist dem Verein durch einen plötzlichen Tod entrissen worden. Dem selbstlosen, edlen Manne wird ein treues Gedenken bewahrt werden. An seine Stelle ist als neuer Rechner, Herr Bankier Siegfried Stern, getreten. Es konnten an Unterstützungen 1.460 Mark gegeben werden. Das Vereinsvermögen besteht aus 26.680,99 Mark und hat sich seit vorigem Jahre um 1.087,52 Mark vermehrt."    

 
100-jähriges Bestehen des Vereins "Malbisch Arumim" (1909)   
   

Artikel im "Frankfurter Israelitischen Familienblatt" vom 17. Dezember 1909:    

    
Vortrag von Oberregierungsrat Dr. Mayer (1919)   

Artikel in der "Allgemeinen Zeitung des Judentums" vom 14. März 1919:            
Karlsruhe AZJ 14031919ma.jpg (241893 Byte)  

 
Jüdische Häuser und die Synagoge werden durch Nationalsozialisten beschmiert (1926)    

Artikel in der "Jüdisch-liberalen Zeitung" vom 19. Februar 1926:     

       
Über die religiöse Sonntagsfeier in der Synagoge (1929)        

Artikel in der "Jüdisch-liberalen Zeitung" vom 4. Januar 1929:      
Karlsruhe Juedlib Ztg 04011929a.jpg (332494 Byte)    

 
Purim-Feier des Vereins Chinuch Neorim (1929)         

Artikel in der Zeitschrift "Der Israelit" vom 21. März 1929:   

  
Generalversammlung des Verbandes der Ostjuden (1931)         

Artikel in der Zeitschrift "Der Israelit" vom 10. Dezember 1931:   

   
Purimfeier des Esra-Vereins (1934)       

Artikel in der Zeitschrift "Der Israelit" vom 22. März 1934:     

 
Eine Gruppe der Agudas Jisroel Karlsruhe weiht ein neues Vereinszimmer ein (1937)         

Artikel in der Zeitschrift "Der Israelit" vom 25. März 1937:        

     
     
     
Berichte zu besonderen jüdischen Einrichtungen in Karlsruhe  
  
Das israelitische Landesstift       
Über das Israelitische Landesstift (Internat für jüdische Seminaristen am Lehrerseminar) (1886)       

Karlsruhe AZJ 23111886.jpg (382589 Byte)Artikel in der "Allgemeinen Zeitung des Judentums" vom 23. November 1886:       

  
Bericht über das "Israelitische Landesstift" - zwei Jahre nach Eröffnung der Einrichtung (1888)     

Karlsruhe AZJ 04101888.jpg (287020 Byte)Artikel in der "Allgemeinen Zeitung des Judentums" vom 4. Oktober 1888:     
Karlsruhe AZJ 04101888b.jpg (93931 Byte)   

    
    
      

      

     

      

 

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an Alemannia Judaica (E-Mail-Adresse auf der Eingangsseite)
Copyright © 2003 Alemannia Judaica - Arbeitsgemeinschaft für die Erforschung der Geschichte der Juden im süddeutschen und angrenzenden Raum
Stand: 24. Juli 2014