Baisingen Friedhof 154.jpg (62551 Byte)  Segnende Hände der Kohanim auf einem Grabstein in Baisingen


Eingangsseite

Aktuelle Informationen

Jahrestagungen von Alemannia Judaica

Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft

Jüdische Friedhöfe 

(Frühere und bestehende) Synagogen

Übersicht: Jüdische Kulturdenkmale in der Region

Bestehende jüdische Gemeinden in der Region

Jüdische Museen

FORSCHUNGS-
PROJEKTE

Literatur und Presseartikel

Adressliste

Digitale Postkarten

Links

 


Zurück zur Übersicht: "Jüdische Friedhöfe in der Region" 
Zur Übersicht: Jüdische Friedhöfe in Baden-Württemberg
   

Neckarsulm (Landkreis Heilbronn) 
Jüdischer Friedhof 
  

Zur Geschichte der jüdischen Gemeinde               
    
Siehe Seite zur Synagoge in Neckarsulm (interner Link)    
    
    
Zur Geschichte des Friedhofes               
   
Die Toten der jüdischen Gemeinde Neckarsulm wurden im Mittelalter vermutlich in Heilbronn, Ende des 15. Jahrhunderts in Neudenau beigesetzt. Um 1550 oder erst Anfang des 17. Jahrhunderts wurde ein eigener Friedhof am Waldenberg (Flurstück 4739, neben dem heutigen städtischen Friedhof im Stadtteil Neuberg; Fläche 31,92 a) angelegt und bis zum 19. Jahrhundert auch von umliegenden Gemeinden (Kochendorf, Oedheim) mitbenutzt. 1942 wurde er völlig zerstört, die Grabsteine großenteils zum Straßenbau verwendet. Nach 1945 wurde er als Parkanlage mit wenigen erhaltenen Grabsteinen und einigen Trümmerhaufen zerschlagener Steine angelegt. Die ehemalige Leichenhalle ist erhalten. 
  
  
Die Lage des Friedhofes   

Neckarsulm FriedhofPlan.jpg (124361 Byte)
Lage des jüdischen Friedhofes Neckarsulm
 (durch Pfeil markiert)
(Topographische Karte aus den 1970er-Jahren)
Lage des jüdischen Friedhofes in Neckarsulm auf dem dortigen
 Stadtplan: oben anklicken und unter "Behörden und öffentliche
 Einrichtungen" weiterklicken zu "Friedhof, jüd."

   
   
Fotos 
Historische Fotos
 
(Quelle: Jüdische Friedhöfe und Gotteshäuser in Württemberg. Hg. vom Oberrat der Israeliten in Württemberg 1932)  

Neckarsulm Friedhof1932a.jpg (199624 Byte) Neckarsulm Friedhof1932b.jpg (192833 Byte)

   
Neuere Fotos 
(Fotos: Hahn bzw. D. Bluthardt (B), Aufnahmedatum: 2.9.2003)

Neckarsulm Friedhof 158.jpg (116047 Byte) Neckarsulm Friedhof 150.jpg (90647 Byte) Neckarsulm Friedhof 162.jpg (99485 Byte)
Eingangstor (B) Hinweistafel rechts des Eingangstores (B) Taharahaus (Friedhofshalle)
     
Neckarsulm Friedhof 152.jpg (131357 Byte) Neckarsulm Friedhof 165.jpg (46320 Byte) Neckarsulm Friedhof 153.jpg (126901 Byte)
Taharahaus mit einzelnen Grabsteinen (B) Ziehbrunnen im Taharahaus Blick über den Friedhof (B)
     
Neckarsulm Friedhof 154.jpg (126832 Byte) Neckarsulm Friedhof 164.jpg (103574 Byte) Neckarsulm Friedhof 170.jpg (95030 Byte)
Reste zerstörter Grabsteine (B)     
     
Neckarsulm Friedhof 156.jpg (106252 Byte) Neckarsulm Friedhof 155.jpg (116967 Byte) Neckarsulm Friedhof 166.jpg (95181 Byte)
Reste zerstörter Grabsteine (B) Einzelner Grabstein (B)  
     
Neckarsulm Friedhof 157.jpg (116342 Byte) Neckarsulm Friedhof 167.jpg (89816 Byte) Neckarsulm Friedhof 169.jpg (108923 Byte)
- - (B) Versunkene Steine - -
     
    

Ältere Fotos 
(Fotos: Hahn, entstanden Mitte der 1980er-Jahre; Foto obere Zeile rechts von R. Klotz um 1970) 

 Neckarsulm Friedhof01.jpg (107908 Byte) Neckarsulm Friedhof02.jpg (178262 Byte) Neckarsulm Friedhof 210.jpg (82918 Byte)
Hinweistafel vor Friedhof Alte Friedhofshalle  Friedhofshalle um 1970
     
Neckarsulm Friedhof04.jpg (144748 Byte) Neckarsulm Friedhof05.jpg (164493 Byte) Neckarsulm Friedhof06.jpg (208300 Byte)
Reste zerstörter Grabsteine Blick über den Friedhof (Teilansicht)
   
Neckarsulm Friedhof03.jpg (185176 Byte) Neckarsulm Friedhof07.jpg (174084 Byte)   
Wenige Grabsteine sind erhalten      

   
    

Links und Literatur  

Links:   

Website der Stadt Neckarsulm   
Website des Zentralarchivs Heidelberg mit Seite zum jüdischen Friedhof Neckarsulm 

Literatur:   

Siehe Seite zur Synagoge in Neckarsulm (interner Link)  

  
    

                   
vorheriger Friedhof     zum ersten Friedhof    nächster Friedhof  

               

 

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an Alemannia Judaica (E-Mail-Adresse auf der Eingangsseite)
Copyright © 2003 Alemannia Judaica - Arbeitsgemeinschaft für die Erforschung der Geschichte der Juden im süddeutschen und angrenzenden Raum
Stand: 01. April 2014