Baisingen Friedhof 154.jpg (62551 Byte)  Segnende Hände der Kohanim auf einem Grabstein in Baisingen


Eingangsseite

Aktuelle Informationen

Jahrestagungen von Alemannia Judaica

Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft

Jüdische Friedhöfe 

(Frühere und bestehende) Synagogen

Übersicht: Jüdische Kulturdenkmale in der Region

Bestehende jüdische Gemeinden in der Region

Jüdische Museen

FORSCHUNGS-
PROJEKTE

Literatur und Presseartikel

Adressliste

Digitale Postkarten

Links

 


Zurück zur Übersicht: "Jüdische Friedhöfe in der Region" 
Zur Übersicht: Jüdische Friedhöfe in Baden-Württemberg

Sontheim (Stadt Heilbronn) 
Jüdischer Friedhof 
  

Zur Geschichte der jüdischen Gemeinde    
   
Siehe Seite zur Synagoge in Sontheim (interner Link)   
   
   
Zur Geschichte des Friedhofes          
   
Die Toten der jüdischen Gemeinde Sontheim wurden seit der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts in Affaltrach beigesetzt. 1840/41 wurde an der Schozach 1 km südwestlich des Ortes gemeinsam mit den Gemeinden Talheim und Horkheim ein jüdischer Friedhof angelegt (Flurstück 500/1; Fläche 29,37 a). Die 1845 erbaute Friedhofshalle wurde 1938 zerstört.  
   
Anfang Mai 2015 wurde eine neue Informationstafel am Friedhof aufgestellt, mit der über die Geschichte des Friedhofes informiert wird.   
   
   
   
Die Lage des Friedhofes  

Sontheim FriedhofPlan.jpg (115889 Byte)
Lage des jüdischen Friedhofes Sontheim
 (durch Pfeil markiert)
(Topographische Karte aus den 1970er-Jahren)  
Lage des alten jüdischen Friedhofes in Heilbronn Sontheim/Horkheim 
auf dem dortigen Stadtplan: oben anklicken und unter "Behörden und
 öffentliche Einrichtungen" weiterklicken zu "Friedhof, israel., Horkheim"

  
  
Fotos 
Historische Fotos
 
(Quelle: Jüdische Friedhöfe und Gotteshäuser in Württemberg. Hg. vom Oberrat der Israeliten in Württemberg 1932) 

Sontheim Friedhof1932a.jpg (197249 Byte)

Sontheim Friedhof1932.jpg (182798 Byte)

  
     

Neuere Fotos  

Hinweis auf zwei Fotos 
des Friedhofes in hoher Auflösung
Sontheim Friedhof 170.jpg (52810 Byte) Sontheim Friedhof 171.jpg (58691 Byte)
    Link zum hochauflösenden Foto über
  www.panoramio.com/photo/29812224 
Link zum hochauflösenden Foto über
 www.panoramio.com/photo/29747322 
     
Der Friedhof im Sommer 2003
(Fotos Hahn: Aufnahmedatum 4.9.2003)  
     
Sontheim Friedhof 150.jpg (96861 Byte) Sontheim Friedhof 154.jpg (51406 Byte) Sontheim Friedhof 156.jpg (91402 Byte)
Eingangstor Hinweisschild Teilansicht
     
Sontheim Friedhof 153.jpg (82836 Byte) Sontheim Friedhof 152.jpg (72393 Byte) Sontheim Friedhof 155.jpg (65694 Byte)
"Aufgeschlagenes Buch" 
für Sophie Kiefe  
Grabstein für Kirchenvorsteher 
und Gemeinderat Lazarus Judas Stern
 (1824-1876)
Grabstein 
mit Pflanzenornamentik 
     
     
Sontheim Friedhof 151.jpg (86047 Byte) Sontheim Friedhof 157.jpg (58027 Byte) Sontheim Friedhof 158.jpg (70281 Byte)
Kindergräber      Grabstein für Manfred Stern

    
Ältere Fotos
(Fotos: Hahn, entstanden Mitte der 1980er-Jahre)  

Sontheim Friedhof01.jpg (108943 Byte)  Sontheim Friedhof02.jpg (170290 Byte)  Sontheim Friedhof03.jpg (147536 Byte) 
Ansicht des Friedhofes Eingangstor des Friedhofes   Teilansicht
     
Sontheim Friedhof04.jpg (165282 Byte) Sontheim Friedhof05.jpg (126725 Byte) Sontheim Friedhof06.jpg (155539 Byte)
Teilansichten des Friedhofes  
 
    Sontheim Friedhof 210.jpg (57192 Byte)    
     Friedhof mit Raureif
(Foto: R. Klotz um 1970) 
   

   
     

Links und Literatur

Links:  

Website der Stadt Heilbronn      
Website des Zentralarchivs Heidelberg mit Informationen zum jüdischen Friedhof Sontheim   
Fotos zum jüdischen Friedhof in Sontheim auch in der Website von Stefan Haas: 
http://www.blitzlichtkabinett.de/lost-places/friedhofs-fotografie/friedhöfe-in-bad-württ/    

Quellen

Hinweis auf eine Dokumentation des Friedhofes sowie die historischen Register     

Epidat logo.jpg (7648 Byte)In der epigraphischen Datenbank des Steinheim-Institutes in Duisburg findet sich eine Dokumentation des jüdischen Friedhofes in Heilbronn-Sontheim. Aufgenommen wurden 294 Inschriften aus den Jahren 1842 bis 1940.  
Link zu dieser Dokumentation
.   
 
In den online über https://www2.landesarchiv-bw.de/ofs21/olf/struktur.php?bestand=5632 (Bestand des Hauptstaatsarchives Stuttgart J 386) einsehbaren Familienregistern der jüdischen Gemeinde Sontheim findet sich unter anderem 
J 386 Bü. 521 Sontheim Sterbefälle 1843 - 1925 http://www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=1-446741      
J 386 Bü. 529 Sontheim Gräberverzeichnis 1842 - 1924  http://www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=1-446749   
Weitere Familienregister auf der Seite zur jüdischen Geschichte / Synagogengeschichte in Sontheim (interner Link)      
 
In den online über https://www2.landesarchiv-bw.de/ofs21/olf/struktur.php?bestand=5632 (ebd.) einsehbaren Familienregistern der jüdischen Gemeinde Talheim findet sich unter anderem ein Register:       
J 386 Bü. 567 Talheim  Sterbefälle  1860 - 1939   http://www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=1-446788  
   
Hinweis auf die Dokumentation der jüdischen Grabsteine in Baden-Württemberg des Landesdenkmalamtes Baden-Württemberg   
Im Bestand  https://www2.landesarchiv-bw.de/ofs21/olf/struktur.php?bestand=24368  auf der linken Seite bei "Sontheim" über das "+" zu den einzelnen Grabsteinen; es sind 308 Grabsteine dokumentiert (mit Fotos).     
Im Bestand EL 228 b I Bü. 129 finden sich zum Friedhof Sontheim Belegungspläne und eine Dokumentation Grabstein 1 bis 308  http://www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=2-1898652       

Literatur:  

Hartmut Gräf (Projektleitung): Der jüdische Friedhof Heilbronn-Sontheim. Eine Dokumentation, erarbeitet von Schülern der Helene-Lange-Realschule und dem Arbeitskreis Jüdischer Friedhof Heilbronn-Sontheim. 1987 (maschinenschriftlich vervielfältigt). 

   
    

                   
vorheriger Friedhof     zum ersten Friedhof    nächster Friedhof 

                  

 

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an Alemannia Judaica (E-Mail-Adresse auf der Eingangsseite)
Copyright © 2003 Alemannia Judaica - Arbeitsgemeinschaft für die Erforschung der Geschichte der Juden im süddeutschen und angrenzenden Raum
Stand: 26. Februar 2016