Baisingen Friedhof 154.jpg (62551 Byte)  Segnende Hände der Kohanim auf einem Grabstein in Baisingen


Eingangsseite

Aktuelle Informationen

Jahrestagungen von Alemannia Judaica

Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft

Jüdische Friedhöfe 

(Frühere und bestehende) Synagogen

Übersicht: Jüdische Kulturdenkmale in der Region

Bestehende jüdische Gemeinden in der Region

Jüdische Museen

FORSCHUNGS-
PROJEKTE

Literatur und Presseartikel

Adressliste

Digitale Postkarten

Links

 


Zurück zur Seite über die Jüdische Geschichte/Synagoge in Mainz        
  

Mainz (Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz )
Texte/Berichte zur jüdischen Geschichte der Stadt im 19./20. Jahrhundert
 
Hier: Berichte aus dem jüdischen Gemeinde- und Vereinsleben des 19./20. Jahrhunderts (bis zur NS-Zeit) 
    

Die nachstehend wiedergegebenen Texte mit Beiträgen zur jüdischen Geschichte in Mainz wurden in jüdischen Periodika gefunden. 
Bei Gelegenheit werden weitere Texte eingestellt. Neueste Einstellung am 5.9.2014.    
    
Hinweis: Die meisten Texte konnten noch nicht abgeschrieben werden, können jedoch nur Anklicken der Textabbildung gelesen werden.       
    
   
 
Übersicht:   

Allgemeine Berichte aus dem jüdischen Gemeindeleben 
Artikel über die Emanzipation der Juden in Mainz im Jahre 1798 (Artikel von 1920)   
-  Reformen im gottesdienstlichen Leben der Gemeinde (1841)   
-  Die Gemeinde Mainz "hält noch sehr an den alten Missbräuchen" fest (1841)  
-  Ein Verein zu Reformen in der Gemeinde wurde gebildet (1846)   
-  Über die Situation der jüdischen Gemeinde (1848)  
-  Freisinnige, pro-demokratische Versammlung in der Gemeinde (1849)  
-  Doppelter Fastentag in Mainz (1855) 
Spannungen in der Gemeinde mit der konservativ-orthodoxen Gruppierung (1859)    
-  Rituelle Verköstigung der Soldaten am Pessachfest (1862)  
-  Rituelle Verköstigung der Soldaten am Pessachfest (1864)  
-  Fast- und Bettag zugunsten der leidenden Glaubensgenossen in Jerusalem (1865)   
-  Bericht aus Mainz während den kriegerischen Auseinandersetzungen im Juli 1866 (1866)  
-  Sammlung in der Gemeinde für die notleidenden Juden in Westrussland (1869)   
-  Situation zu Kriegsbeginn in Mainz (1870)  
-  Spenden aus der Gemeinde für Notleidende in Palästina (1871)  
-  Trauergottesdienst für verstorbene Rabbiner und andere hervorragende Männer (1872)   
-  Sammlung für die Armen des Heiligen Landes (1872)  
-  Sammlung für die Armen des Heiligen Landes (1879)  
-  Patriotische Feier zu Ehren von Graf Moltke und weitere Mitteilungen (1890)  
-  Protestversammlung gegen die Vorgänge im russischen Zarenreich (1905)  
-  Ergebnisse der Vorstandswahlen der Israelitischen Religionsgemeinde (1906)  
-  Ergebnisse der Vorstandswahlen der Israelitischen Religionsgemeinde (1908)  
-  Spenden für die Arbeit des Roten Kreuzes (1914) 
-  Anordnung eines Fastentages durch Rabbiner Dr. Bondi (1915)   
-  Die jüdischen Soldaten und ortsfremde Arbeiter in der Stadt erhalten rituelle Kost (1917) 
-  "Befreiungsfeier" auch in der jüdischen Gemeinde (1930)  
-  Vortrag von Rabbiner Dr. Carlebach aus Köln über Erez Jisrael (1934)  
Aus dem jüdischen Vereinsleben   
-  50-jähriges Bestehen des dritten israelitischen Krankenpflege-Vereins (1860)  
-  Über den neu gegründeten "Israelitischen Hilfs-Verein" (1891)  
-  Über die Arbeit des "Israelitischen Hilfs-Vereins" (1892)  
-  50-jähriges Bestehen des "Israelitischen Vereins zur Unterstützung und Erziehung mittelloser Waisen" (1903)  
-  Bericht über den "Israelitischen Hilfsverein" (1904) 
-  51. Jahresbericht des "Israelitischen Vereins zur Unterstützung und Erziehung mittelloser Waisen" (1904)  
9. Jahresbericht über den "Verein zur Beschränkung des Wanderbettels in Mainz" (1904)   
-  Chanukkafest der Rhenus-Loge (1908)   
-  Gründung eines jüdischen Jugendvereins (1909)  
-  100 Jahre Israelitischer Krankenverein (1911)  
-  Gründung einer Ortsgruppe des "Centralvereins" (1911) 
-  Chanukkafest der zionistischen Ortsgruppe (1911)  
-  Veranstaltung der Agudas Jisroel und Gründung einer Mainzer Ortsgruppe (1912)  
-  Vermächtnis für den Israelitischen Hospitalverein (1913)  
-  Versammlung des "Israelitischen Humanitätsvereins Mainz" (1915) 
-  Aus der Arbeit der "Leopold Goldschmidt'schen Stiftung zu Mainz" (1915)  
-  Aus der Arbeit der Agudoh-Mädchengruppe (1928)   
-  Über die Ortsgruppe des Agudas Jisroel in Mainz (1937)  
Sonstiges 
-  Aufhebung der "Judenwache" (1863)  
-  Das antisemitische Blatt "Wucherpille" ist eingegangen (1886)  
Gründung des Vereins der israelitischen Lehrer des Großherzogtums Hessen in Mainz (1890)  
-  Die "Judengasse" wurde vom alten Pflaster befreit und erhielt einen Asphaltbelag (1897)   
-  Neuregelungen der Sonntagsruhe unter jüdischer Beteiligung (1917)  
-  Über die "Judengassen" in Mainz (Artikel von 1927)  
-  Umtriebe von Nationalsozialisten (1931) 
 Ein jüdisch-nichtjüdisches Paar wird anlässlich der standesamtlichen Trauung in "Schutzhaft" genommen (1934) 

   
   
   
   
Allgemeine Berichte aus dem jüdischen Gemeindeleben  
Artikel über die Emanzipation der Juden in Mainz im Jahre 1798 (Artikel von 1920)
       

Mainz FrfIsrFambl 06021920z.jpg (319495 Byte)Artikel im "Frankfurter Israelitischen Familienblatt" vom 6. Februar 1920:       

  
Reformen im gottesdienstlichen Leben der Gemeinde (1841)     

Artikel in der "Allgemeinen Zeitung des Judentums" vom 4. September 1841:     

 
Die Gemeinde Mainz "hält noch sehr an den alten Missbräuchen" fest (1841) 
Anmerkung: der Artikel ist von einem reformfreudigen Menschen geschrieben; aus seiner Sicht war die damalige Gemeinde Mainz sehr konservativ.     

Artikel in der "Allgemeinen Zeitung des Judentums" vom 6. November 1841:      

  
Ein Verein zu Reformen in der Gemeinde wurde gebildet (1846)   

Artikel in der "Allgemeinen Zeitung des Judentums" vom 5. Januar 1846:     

  
Über die Situation der jüdischen Gemeinde (1848)    

Mainz Israelit19Jh 02011848.jpg (116397 Byte)Artikel in der Zeitschrift "Der Israelit des 19. Jahrhunderts" vom 2. Januar 1848:      

    
Freisinnige, pro-demokratische Versammlung in der Gemeinde (1849)      

Artikel in der Zeitschrift "Der treue Zionswächter" vom 23. März 1849:     
 
Mainz AZJ 12031849.jpg (116829 Byte)Artikel in der "Allgemeinen Zeitung des Judentums" vom 12. März 1849: 
Mainz AZJ 12031849a.jpg (133835 Byte)    

  
Doppelter Fastentag in Mainz (1855)     

Artikel in der "Allgemeinen Zeitung des Judentums" vom 19. März 1855:      

     
Spannungen in der Gemeinde mit der konservativ-orthodoxen Gruppierung (1859)      

Artikel in der "Allgemeinen Zeitung des Judentums" vom 23. Mai 1859:       


Rituelle Verköstigung der Soldaten am Pessachfest (1862)      

Artikel in der Zeitschrift "Der Israelit" vom 7. Mai 1862:    

 
Rituelle Verköstigung der Soldaten in Mainz am Pessachfest (1864)      

Artikel in der Zeitschrift "Der Israelit" vom 11. Mai 1864:      

 
Fast- und Bettag zugunsten der leidenden Glaubensgenossen in Jerusalem (1865)     

Mainz Israelit 22111865.jpg (67024 Byte)Artikel in der Zeitschrift "Der Israelit" vom 22. November 1865:     

  
Bericht aus Mainz während den kriegerischen Auseinandersetzungen im Juli 1866 (1866)  

Mainz Israelit 25071866k.jpg (139331 Byte)Artikel in der Zeitschrift "Der Israelit" vom 25. Juli 1866:       

 
Sammlung in der Gemeinde für die notleidenden Juden in Westrussland (1869)      

Artikel in der Zeitschrift "Der Israelit" vom 16. Juni 1869:      

 
Situation zu Kriegsbeginn in Mainz (1870)   

Artikel in der Zeitschrift "Der Israelit" vom 5. Oktober 1870:     
Mainz Israelit 05101870b.jpg (287297 Byte)   

 
Spenden aus der Gemeinde für Notleidende in Palästina (1871)      

Artikel in der Zeitschrift "Der Israelit" vom 12. Juli 1871:     

  
Trauergottesdienst für verstorbene Rabbiner und andere hervorragende Männer (1872)     

Artikel in der Zeitschrift "Der Israelit" vom 7. Februar 1872:     
Mainz Israelit 07021872b.jpg (217279 Byte)   

 
Sammlung für die Armen des Heiligen Landes (1872)    

Artikel in der Zeitschrift "Der Israelit" vom 3. Juli 1872:      

 
Sammlung für die Armen des Heiligen Landes (1879)      

Artikel in der Zeitschrift "Der Israelit" vom 6. August 1879:      

  
Patriotische Feier zu Ehren von Graf Moltke und weitere Mitteilungen (1890)    

Mainz Israelit 30101890.jpg (112055 Byte)Artikel in der Zeitschrift "Der Israelit" vom 30. Oktober 1890:     

  
Protestversammlung gegen die Vorgänge im russischen Zarenreich (1905)   

Artikel im "Frankfurter Israelitischen Familienblatt" vom 8. Dezember 1905:      

 
Ergebnisse der Vorstandswahlen der Israelitischen Religionsgemeinde (1906)       

Artikel im "Frankfurter Israelitischen Familienblatt" vom 21. Dezember 1906:       


Ergebnisse der Vorstandswahlen der Israelitischen Religionsgemeinde (1908)       

Artikel im "Frankfurter Israelitischen Familienblatt" vom 24. Dezember 1908:     

 
Spenden für die Arbeit des Roten Kreuzes (1914)     

Artikel in der "Allgemeinen Zeitung des Judentums" vom 21. August 1914:      

 
Anordnung eines Fastentages durch Rabbiner Dr. Bondi (1915)     

Mainz Israelit 22041915.jpg (31234 Byte)Artikel in der Zeitschrift "Der Israelit" vom 22. April 1915:      

 
Die Soldaten und ortsfremde Arbeiter in der Stadt erhalten rituelle Kost (1917)      

Artikel in der "Allgemeinen Zeitung des Judentums" vom 16. März 1917:      

  
"Befreiungsfeier" auch in der jüdischen Gemeinde (1930)    

Mainz Israelit 24071930.jpg (82657 Byte)Artikel in der Zeitschrift "Der Israelit" vom 24. Juli 1930:     

   
Vortrag von Rabbiner Dr. Carlebach aus Köln über Erez Jisrael (1934)      

Mainz Israelit 28061934.jpg (153560 Byte)Artikel in der Zeitschrift "Der Israelit" vom 28. Juni 1934:     

 
  
   
Aus dem jüdischen Vereinsleben 
  
50-jähriges Bestehen des dritten israelitischen Krankenpflege-Vereins (1860)     

Mainz Israelit 26121860.jpg (71021 Byte)Artikel in der Zeitschrift "Der Israelit" vom 26. Dezember 1880:     

   
Über den neu gegründeten "Israelitischen Hilfs-Verein" (1891)     

Mainz Israelit 21041891.jpg (63989 Byte)Artikel in der Zeitschrift "Der Israelit" vom 21. April 1891:      

   
Über die Arbeit des "Israelitischen Hilfs-Vereins" (1892)      

Artikel in der Zeitschrift "Der Israelit" vom 17. März 1892:     

  
50-jähriges Bestehen des "Israelitischen Vereins zur Unterstützung und Erziehung mittelloser Waisen" (1903)       

Artikel in der Zeitschrift "Der Israelit" vom 25. Mai 1903:      

    
Bericht über den "Israelitischen Hilfsverein" (1904)     

Mainz Israelit 25021904.jpg (67960 Byte)Artikel in der Zeitschrift "Der Israelit" vom 25. Februar 1904:     

   
 51. Jahresbericht des "Israelitischen Vereins zur Unterstützung und Erziehung mittelloser Waisen" (1904)      

Artikel in der Zeitschrift "Der Israelit" vom 21. April 1904:    

     
9. Jahresbericht über den "Verein zur Beschränkung des Wanderbettels in Mainz" (1904)     

Mainz Israelit 30051904.jpg (134723 Byte)Artikel in der Zeitschrift "Der Israelit" vom 30. Mai 1904:        

 
Chanukkafest der Rhenus-Loge (1908)    

Artikel im "Frankfurter Israelitischen Familienblatt" vom 24. Dezember 1908:       
Mainz FrfIsrFambl 24121908e.jpg (127176 Byte)  

 
Gründung eines jüdischen Jugendvereins (1909)       

Artikel im "Frankfurter Israelitischen Familienblatt" vom 19. November 1909:      

  
100 Jahre Israelitischer Krankenverein (1911)     

Artikel in der "Allgemeinen Zeitung des Judentums" vom 6. Januar 1911:      

 
Gründung einer Ortgruppe des "Centralvereins" (1911)     

Artikel im "Frankfurter Israelitischen Familienblatt" vom 12. Mai 1911:     

  
Chanukkafest der zionistischen Ortsgruppe (1911)     

Artikel im "Frankfurter Israelitischen Familienblatt" vom 22. Dezember 1911:     

 
Veranstaltung der Agudas Jisroel und Gründung einer Mainzer Ortsgruppe (1912)     

Artikel im "Frankfurter Israelitischen Familienblatt" vom 6. September 1912:     

  
Vermächtnis für den Israelitischen Hospitalverein (1913)      

Artikel im "Frankfurter Israelitischen Familienblatt" vom 5. Dezember 1913:     

  
Versammlung des "Israelitischen Humanitätsvereins Mainz" (1915)     

Artikel in der Zeitschrift "Der Israelit" vom 18. März 1915:       

  
Aus der Arbeit der "Leopold-Goldschmidt'schen Stiftung zu Mainz" (1915)     

Mainz Israelit 29041915c.jpg (203437 Byte)Artikel in der Zeitschrift "Der Israelit" vom 29. April 1915:     

  
Aus der Arbeit der Agudoh-Mädchengruppe (1928)  

Mainz Israelit 26041928.jpg (106764 Byte)Artikel in der Zeitschrift "Der Israelit" vom 26. April 1928:     

 
Über die Ortsgruppe der Agudas Jisroel in Mainz (1937)   

Mainz Israelit 25031937.jpg (134173 Byte)Artikel in der Zeitschrift "Der Israelit" vom 25. März 1937:     

  
    
    
Sonstiges   
Sonderausgabe zu Mainz in der Zeitschrift "Menorah" (1927) 
Hinweis: die Sonderausgabe bzw. die einzelnen Beiträge können eingesehen werden unter www.compactmemory.de

Mainz Menorah 1927 Uebersicht.jpg (403972 Byte)Inhaltsverzeichnis des Heftes 12 der Zeitschrift "Menorah" Dezember 1927 unter "Magenza"  :  
- Mendele Mocher Sforim. Zu seinem zehnten Todestag am 8. Dezember. S. 699-700.
- Text aus dem Martyrologium des alten Mainzer Memorbuches. um 1250. S. 701.
- Grabstein des Maharil (gest. 1427) auf dem Wormser alten Judenfriedhof. (Fotografie). S. 702.
- Grabsteine vom Denkmalfriedhof. S. 703-704.
-  Scheni ... (Scheniur 540?). (Fotografie des Grabsteins). S. 703.
Jakob Bar Menachem. gest. 1084. (Fotografie des Grabsteins). S. 703.
Schimon ben Jizchok. um 1100. (Fotografie des Grabsteins). S. 703.
Rabbenu Gerschom. 960-1028. (Fotografie des Grabsteins). S. 704.
Jakob ben Jakar. gest. 1064. (Fotografie des Grabsteins). S. 704.
Meschullam ben Kalonymos. vor 1000. (Fotografie des Grabsteins). S. 704.
Sonderheft Magenza. Zur Einführung. S. 705-717.
Rabbiner aus dem Gemälde "Die Tempelpredigt". Nach einem mittelrheinischen Meister des 15. Jh. S. 711.
Siegelabzug des Erzbischof-Kurfürsten Konrads III. 1419-1434. S. 715.
Der alte Friedhof. S. 718-728.
Plan des alten Judenfriedhofes von einem Kurmainzer Geometer. 1779. S. 723.
Privileg des Erzbischofs Gerhard II vom 18. Juni 1295. S. 728.
Wie gelangte Mainz zur Herrschaft über die Juden der Stadt?. Privileg vom 18. Juni 1295. S. 729-734.
Säulen und Pfeiler vom Fenster des sogenannten Kalonymos-Hauses. S. 735.
Das Haus des Kalonymos und der Reichtum des Humbert zum Widder. S. 735-743.
Gesamtansicht des Fensters am sogenannten Kalonymos-Hause. S. 739.
Mainz [Stadtansicht]. (Stich). S. 744.
Mainz und seine Kunst zur Zeit Maharils. S. 744-746.
Einige Aktenstücke aus der Franzosenzeit, die Mainzer Juden betreffend. S. 747-751.
Berufung des Rabbiners Seligmann Landau zum großen Sanhedrin Napoleons. S. 747.
Das Judenbad von 1684 bis zum Jahre 1811 und der Entwurf von Henrion .... S. 749.
Plan des Judenviertel [Mainz]. 1813. S. 750.
Entwurf ... für den Neubau der Synagoge [Mainz]. S. 751.
Dr. Josef Hamburg. Ein jüdischer Arzt in Mainz zur Kurfürstenzeit. S. 752.
Mainzer Redensarten. S. 752.
Blick in das Ghetto. Hintere Synagogengasse. S. 753.
Blick in das Ghetto. Vordere Synagogengasse. mit der 1853 errichteten Synagoge. S. 753.
Thoraschreinvorhang der isr. Gemeinde. (Fotografie). S. 754.
Außenansicht der alten Synagoge von 1853 [Mainz]. (Radierung). S. 755.
Von den Judengassen. S. 755-756.
Hauptsynagoge, eingeweiht 1912 [Mainz]. (Fotografie). S. 757.
Die israelitische Gemeinde Mainz in der Neuzeit. Darstellung auf Grund der Gemeindeakten. S. 757-766.
Mainz Menorah 1927 Uebersichtb.jpg (203209 Byte) Blick in die Synagoge der Religionsgesellschaft [Mainz]. (Fotografie). S. 759.
Hauptsynagoge [Mainz]. Innenraum von der Empore gesehen. (Fotografie). S. 761.
Rabbiner Dr. E. B. Cahn. (Porträt). S. 762.
Rabbiner Dr. Josef Aub. (Porträt). S. 763.
Rabbiner Dr. Marcus Lehmann. (Porträt). S. 764.
Rabbiner Prof. Dr. Sigmund Salfeld. (Porträt). S. 765.
Beschneidungsschälchen aus dem 16. Jahrhundert. S. 767.
Ein Gang durch das Museum Jüdischer Altertümer. Historische Sammlung der israelitischen Gemeinde Mainz. S. 767-784.
Schuld-Urkunde von 1765 mit dem Gemeindesiegel .... S. 768.
Aus dem Silberschatz der Israelitischen Gemeinde. Thorakrone. S. 771.
Aus dem Silberschatz der Israelitischen Gemeinde. Thoraschild. S. 771.
Thoraschild. Aus dem Silberschatz der israelitischen Gemeinde. S. 772.
Barockterrinen der Beerdigungsbruderschaft. Schenkung des H. Reinach, 1798. S. 772.
Ecke aus der historischen Sammlung des Vereines zur Pflege jüdischer Altertümer. (Fotografie). S. 775.
Ecke aus der historischen Sammlung des Vereines zur Pflege jüdischer Altertümer. (Fotografie). S. 777.
Erinnerungsblatt für den Mameluck Isaac Herz. der den Feldzug Napoeleons I. 1808-1814 begleitete. S. 783.
Mainz Menorah 1927 Uebersichtc.jpg (58747 Byte) Zu den Bildern. S. 784.
Die Judenwache. Abgerissen. S. 785.
Das Judenviertel um 1860 [Mainz]. S. 785-789.
Frau Emil Rathenau geb. Nachmann. Mutter Walter Rathenaus. (Porträtfoto). S. 786.
Becher des Mainzer Krankenvereines. des älteren. S. 787.
Ludwig Bamberger. (Porträt). S. 788.
Moses Kannstadt. Deputierter der Gemeinde Mainz beim Großen Synhedrion. (Porträt). S. 789.
Mainzer Minhogim. S. 790-791.
Alte Mainzer Synagogen-Gesänge. S. 791.
Jaaleh. nach Mainzer Weise. S. 792-793.
Originale und Redensarten in der Judengasse. Zusammengetragen von einem alten Mainzer. S. 794-796.
Hochzeitszug, Vordere Synagogenstraße [Mainz]. (Tondo; Rundbild). S. 795.
Judaica im Stadtarchiv und in der Stadtbibliothek [Mainz]. S. 797-803.

  
Aufhebung der "Judenwache" (1863)     

Mainz Israelit 27051863.jpg (189368 Byte)Artikel in der Zeitschrift "Der Israelit" vom 27. Mai 1863:      

 
Das antisemitische Blatt "Wucherpille" ist eingegangen (1886)     

Artikel in der "Allgemeinen Zeitung des Judentums" vom 6. Juli 1886:     

    
Gründung des Vereins der israelitischen Lehrer des Großherzogtums Hessen in Mainz (1890)       

  Artikel in der "Allgemeinen Zeitung des Judentums" vom 13. Juni 1890:  "Aus Rheinhessen, 6. Juni (1890). Gestern fand im israelitischen Gemeindesaale in Mainz die Gründung eines Vereins der israelitischen Lehrer des Großherzogtums Hessen statt. Es waren ungefähr 35 bis 40 Lehrer und die Herren Rabbiner Dr. Salfeld aus Mainz und Dr. Stein aus Worms anwesend. Zum Vorsitzenden wurde Herr Lehrer Klingenstein - Ober-Ingelheim gewählt. Es wurde sodann eine Kommission gewählt zum Entwurf von Stauten und eine andere zum Entwurf eines Denkschrift, welche bei der Regierung eingereicht werden und in der die traurigen Missstände, die auf dem Gebiete des Schulwesens in unserem Lande herrschen, dargelegt und die Regierung ersucht werden soll, dieselben abzustellen. Besonders erfreulich war die rege Beteiligung der beiden Herren Rabbiner an den Debatten, welche sich noch über manche Verhältnisse des religiösen Leben erstreckten, und trat hier so recht die Zusammengehörigkeit der beiden Stände, die von jeher eins im Judentum waren, wohltuend hervor. Hoffen wir, dass die Begeisterung, wie sie sich gestern für den Verein kund gab, nachhaltig wirke! Die nächste Versammlung wird in Darmstadt stattfinden. Ein gemeinschaftliches Mal mit verschiedenen Toasten folgte den Verhandlungen, und bis zum späten Abend verbrachten noch viele Besucher der Versammlung vergnügte Stunden gemütlichen Beisammenseins im goldenen Mainz. Auf ein Ergebenheits-Telegramm, das dem Großherzog gesandt wurde, traf die Antwort ein: 'Aufrichtigen Dank für die ausgesprochene Gesinnung des neuen Vereins. Ludwig.' Möge der neue Verein blühen und gedeihen!"           


Die "Judengasse" wurde vom alten Pflaster befreit und erhielt einen Asphaltbelag (1897)      

Artikel in der Zeitschrift "Der Israelit" vom 6. September 1897:       
Mainz Israelit 06091897b.jpg (105418 Byte)  

 
Neuregelungen der Sonntagsruhe unter jüdischer Beteiligung (1917)    

Artikel im "Frankfurter Israelitischen Familienblatt" vom 23. Februar 1917:     

    
Über die "Judengassen" in Mainz (Artikel von 1927)     

Mainz Menorah 121927 755.jpg (231679 Byte)Artikel in der Zeitschrift "Menorah" vom Dezember 1927 S. 755: 

  
Umtriebe von Nationalsozialisten (1931)     

Artikel in der Zeitschrift "Der Israelit" vom 10. September 1931:     

   
Ein jüdisch - nichtjüdisches Paar wird anlässlich der standesamtlichen Trauung in "Schutzhaft" genommen (1934)     

Artikel in der Zeitschrift "Der Israelit" vom 15. März 1934:     


     
   

 

 

 

 

 
        

 

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an Alemannia Judaica (E-Mail-Adresse auf der Eingangsseite)
Copyright © 2003 Alemannia Judaica - Arbeitsgemeinschaft für die Erforschung der Geschichte der Juden im süddeutschen und angrenzenden Raum
Stand: 05. September 2014