Baisingen Friedhof 154.jpg (62551 Byte)  Segnende Hände der Kohanim auf einem Grabstein in Baisingen


Eingangsseite

Aktuelle Informationen

Jahrestagungen von Alemannia Judaica

Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft

Jüdische Friedhöfe 

(Frühere und bestehende) Synagogen

Übersicht: Jüdische Kulturdenkmale in der Region

Bestehende jüdische Gemeinden in der Region

Jüdische Museen

FORSCHUNGS-
PROJEKTE

Literatur und Presseartikel

Adressliste

Digitale Postkarten

Links

 


Zurück zur Übersicht: "Jüdische Friedhöfe in der Region"   
Zurück zur Übersicht: "Jüdische Friedhöfe in Hessen"     
Zur Übersicht "Jüdische Friedhöfe im Kreis Waldeck-Frankenberg"                 
 
    

Goddelsheim (Stadt Lichtenfels, Kreis Waldeck-Frankenberg) 
Jüdischer Friedhof 
  

Zur Geschichte der jüdischen Gemeinde          
   
Siehe Seite zur Synagoge in Korbach (interner Link)  
    
    
Zur Geschichte des Friedhofes      
    
Der Friedhof wurde vermutlich in der Mitte des 19. Jahrhunderts angelegt. Die Friedhofsfläche umfasst 4,31 ar. Die noch lesbaren Grabinschriften umfassen den Zeitraum von 1867 bis 1916/18 (Hermann und Berta Haas).   
    
    
Lage des Friedhofes    
    
Der Friedhof liegt südwestlich des Ortes inmitten von Feldern.  
   
Link zu den Google-Maps
  
(der Pfeil markiert die Lage des Friedhofes)  
   
   
   
Fotos 

Der Friedhof im Frühjahr 2016  
(Fotos: Hahn, Aufnahmen vom 31.3.2016)  

       
 Goddelsheim Friedhof IMG_8645.jpg (241444 Byte)  Goddelsheim Friedhof IMG_8644.jpg (212727 Byte)  Goddelsheim Friedhof IMG_8629.jpg (307699 Byte)
Blick auf den Friedhof   Blick vom Friedhof auf Goddelsheim  Blick über den Friedhof vom Eingangstor 
 Das Foto oben in hoher Auflösung      Das Foto oben in hoher Auflösung   
     
Goddelsheim Friedhof IMG_8627.jpg (271722 Byte) Goddelsheim Friedhof IMG_8628.jpg (124621 Byte) Goddelsheim Friedhof IMG_8630.jpg (295568 Byte)
Das Eingangstor mit den Hinweistafeln   Hinweise zu den jüdischen Feiertagen   Teilansicht 
     
Goddelsheim Friedhof IMG_8631.jpg (334518 Byte) Goddelsheim Friedhof IMG_8635.jpg (292709 Byte) Goddelsheim Friedhof IMG_8642.jpg (285069 Byte) Goddelsheim Friedhof IMG_8633.jpg (267346 Byte) Goddelsheim Friedhof IMG_8634.jpg (338001 Byte)
  Grabstein für Sara Rotschild 
(gest. 16. Juli 1873 ?) 
  
     
Goddelsheim Friedhof IMG_8641.jpg (287053 Byte) Goddelsheim Friedhof IMG_8636.jpg (286514 Byte) Goddelsheim Friedhof IMG_8637.jpg (316051 Byte)
In der Mitte Grabstein für Salmon Rothschild
 (gest. 9. Juli 1875)   
Grabstein "für unser 
liebes Söhnchen Alfred..." 
Grabstein für Gila Tochter des
 Jekutiel Frau des Michael 
     
Goddelsheim Friedhof IMG_8640.jpg (319524 Byte) Goddelsheim Friedhof IMG_8643.jpg (354582 Byte)    
Grabstein für Jacob Rothschild 
(Lebensdaten nicht lesbar) 
Grabstein für S. Frank 
(10. Oktober 1812 - 9. August 1891)  
  
       

    
     

Links und Literatur 

Links:  

Website der Gemeinde Goddelsheim    
Informationen in der Website www.synagoge-voehl.de über Goddelsheim  
Zur Seite über die Synagoge in Sachsenhausen (interner Link)  

Quellen:  

Hinweis auf online einsehbare Familienregister der jüdischen Gemeinde Korbach mit Goddelsheim   
In der Website des Hessischen Hauptstaatsarchivs (innerhalb Arcinsys Hessen) sind die erhaltenen Familienregister aus hessischen jüdischen Gemeinden einsehbar: 
Link zur Übersicht (nach Ortsalphabet) https://arcinsys.hessen.de/arcinsys/llist?nodeid=g186590&page=1&reload=true&sorting=41              
Zu Goddelsheim sind vorhanden (auf der jeweiligen Unterseite zur Einsichtnahme weiter über "Digitalisate anzeigen"):    
HHStAW 365,357   Geburts-, Trau- und Sterberegister der Juden von Goddelsheim  1833 - 1857: enthält Jüdisches Geburtsregsiter  1835 - 1857, Jüdisches Trauregister 1834 - 1852, Jüdisches Sterberegister 1836 - 1855; darin auch Einnahmen und Ausgaben der jüdischen Gemeinde Goddelsheim  1833 - 1853    https://arcinsys.hessen.de/arcinsys/detailAction?detailid=v1899996    
HHStAW 365,358   Geburts-, Trau- und Sterberegister der Juden von Goddelsheim  1859 - 1898: enthält  Jüdisches Geburtsregister  1859 - 1898, Jüdisches Trauregister 1874 - 1875, Jüdisches Sterberegister 1861 - 1880  
https://arcinsys.hessen.de/arcinsys/detailAction?detailid=v1675004    

Literatur:  

Arnsberg II,271-272.    

   
      

                   
vorheriger Friedhof     zum ersten Friedhof    nächster Friedhof  

                            

 

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an Alemannia Judaica (E-Mail-Adresse auf der Eingangsseite)
Copyright © 2003 Alemannia Judaica - Arbeitsgemeinschaft für die Erforschung der Geschichte der Juden im süddeutschen und angrenzenden Raum
Stand: 10. Mai 2016