Baisingen Friedhof 154.jpg (62551 Byte)  Segnende Hände der Kohanim auf einem Grabstein in Baisingen


Eingangsseite

Aktuelle Informationen

Jahrestagungen von Alemannia Judaica

Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft

Jüdische Friedhöfe 

(Frühere und bestehende) Synagogen

Übersicht: Jüdische Kulturdenkmale in der Region

Bestehende jüdische Gemeinden in der Region

Jüdische Museen

FORSCHUNGS-
PROJEKTE

Literatur und Presseartikel

Adressliste

Digitale Postkarten

Links

 


Zur Übersicht: "Jüdische Friedhöfe in der Region"
Zurück zur Übersicht: "Jüdische Friedhöfe in Rheinland-Pfalz"  (Seite 2)  
Zurück zur Übersicht über die jüdischen Friedhöfe im Kreis Mayen-Koblenz     
   
  

Wierschem (Kreis Mayen-Koblenz) 
Jüdischer Friedhof 
(die Seite wurde erstellt unter Mitarbeit von Otmar Frühauf, Breitenthal)
   

Zur Geschichte der jüdischen Gemeinde      
   
Siehe Seite zur jüdischen Geschichte in Wierschem (interner Link)  
  
  
Zur Geschichte des Friedhofes     
   
Beim jüdischen Friedhof von Wierschem handelt es sich um ein nicht eingefriedetes Waldgrundstück, auf dem noch einzelne (zusammen sechs) Grabsteine stehen.
   
Hinweis: bei Friedhofsbesuchen am 10. April 2010 und am 25. April 2012 durch unseren Mitarbeiter Otmar Frühauf konnte auf dem Waldgrundstück nur noch ein Grabstein aufgefunden werden. Trotz intensiver Nachsuche wurden 2012 keine weiteren Grabsteine entdeckt, auch nicht durch Gras oder Laub verdeckt. Offenbar sind die noch vor einigen Jahren genannten weiteren Grabsteine inzwischen verschollen. 
  
Hinweis: bei einem Friedhofsbesuch im Frühjahr 2014 mit einem Vertreter der jüdischen Kultusgemeinde Koblenz konnten im Bereich des Friedhofsgrundstückes die insgesamt sechs Grabsteine vorgefunden werden; sie sind auf dem Grundstück weiter verstreut und wurden daher 2010/12 nicht entdeckt. Einer der sechs Grabsteine ist vermutlich durch Baumwurzeln angehoben worden und umgestürzt. Die Inschriften sollen im Laufe des Jahres 2014 dokumentiert werden. .  
   
   
Lage des Friedhofes  
  
Südwestlich des Ortes im "Gräflich Eltzschen Wald". 
  
Hinweis für die Suche vor Ort: Der Friedhof ist über die K 38 (Wierschem - Burg Eltz) zu erreichen. Entlang der Straße herrscht Parkverbot, es empfiehlt sich die Nutzung des gebührenpflichtigen Parkplatz zur Burg Eltz. Vom Parkplatz geht man rund 800 Meter zurück in Richtung Wierschem bis zu der scharfen Kurve. Dort geht im spitzen Winkel nach rechts ein wenig ausgebauter Forstweg ab, über den nach ca. 250 Metern auf der rechten Seite der Friedhof erreicht wird..      
   
Link zu den Google-Maps  
(der grüne Pfeil markiert die Lage des Friedhofes) 

Größere Kartenansicht  
  
  

Fotos 

Das Friedhofsgrundstück im Frühjahr 2010 
(Fotos: Otmar Frühauf, Breitenthal, Aufnahmedatum 14.4.2010)   
 
Wierschem Friedhof 410.jpg (163081 Byte) Wierschem Friedhof 416.jpg (265325 Byte) Wierschem Friedhof 411.jpg (342519 Byte)
Links die Straße von Wierschem zur 
Burg Eltz, von wo aus der Forstweg
 zum Friedhof abzweigt 
Forstweg zum
 Bereich des Friedhofes 
 
   
      
Wierschem Friedhof 414.jpg (340181 Byte) Wierschem Friedhof 415.jpg (289080 Byte) Wierschem Friedhof 412.jpg (243320 Byte)
Ansichten des nicht eingefriedeten Begräbnisplatzes  Erhaltener Grabstein 
     
     
Grabstein im Frühjahr 2012 
(Fotos: Otmar Frühauf, Breitenthal;
 Aufnahmen 25. April 2012) 
Wierschem Friedhof 12100.jpg (357441 Byte) Wierschem Friedhof 12101.jpg (351058 Byte)
  Auf dem Grundstück konnte - wie 2009 - nur dieser Grabstein aufgefunden werden.  
     
Grabsteine im Frühjahr 2014 
(erhalten von Peter Daum, 
Kreisverwaltung Mayen-Koblenz)  
   
   Wierschem Friedhof 150401.jpg (114833 Byte)   Wierschem Friedhof 150406.jpg (175970 Byte) Wierschem Friedhof 150403.jpg (441402 Byte)  Wierschem Friedhof 150404.jpg (128557 Byte)    Wierschem Friedhof 150402.jpg (477238 Byte)
           
    Wierschem Friedhof 1401.jpg (97728 Byte)   Wierschem Friedhof 150405.jpg (113921 Byte)  
      

   
    

Links und Literatur    

Links:  

Website der Gemeinde Wierschem       
Website der VG Maifeld  

Literatur:  

 

  
    

                   
vorheriger Friedhof     zum ersten Friedhof    nächster Friedhof   

              

 

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an Alemannia Judaica (E-Mail-Adresse auf der Eingangsseite)
Copyright © 2003 Alemannia Judaica - Arbeitsgemeinschaft für die Erforschung der Geschichte der Juden im süddeutschen und angrenzenden Raum
Stand: 15. April 2014