Baisingen Friedhof 154.jpg (62551 Byte)  Segnende Hände der Kohanim auf einem Grabstein in Baisingen


Eingangsseite

Aktuelle Informationen

Jahrestagungen von Alemannia Judaica

Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft

Jüdische Friedhöfe 

(Frühere und bestehende) Synagogen

Übersicht: Jüdische Kulturdenkmale in der Region

Bestehende jüdische Gemeinden in der Region

Jüdische Museen

FORSCHUNGS-
PROJEKTE

Literatur und Presseartikel

Adressliste

Digitale Postkarten

Links

 


Zurück zur Übersicht: "Jüdische Friedhöfe in der Region" 
Zur Übersicht: Jüdische Friedhöfe in Baden-Württemberg
   

Berwangen (Gemeinde Kirchardt, Kreis Heilbronn) 
Jüdischer Friedhof

Jewish Cemetery - Cimetière juif
 
  

Zur Geschichte der jüdischen Gemeinde                
    
Siehe Seite zur Synagoge in Berwangen (interner Link) 
     
     
Zur Geschichte des Friedhofes  
      

Die Toten der jüdischen Gemeinde Berwangen wurden zunächst in (Bad Rappenau-)Heinsheim und Waibstadt beigesetzt. Seit der Mitte des 19. Jahrhunderts bestand ein eigener Friedhof am Fürfelderweg (Flurstück 450/1; Fläche 33,09 a; gegenüber Getränkehandlung Kuhn). Auf dem Friedhof befindet sich ein Gedenkstein für die "Opfer der Verfolgung 1933-45".  
   
Der Friedhof wurde 1973 zuletzt belegt (Elsa Gutmann geb. Vollweiler), vgl. Seite mit Erinnerungen an Abraham und Elsa Gutmann.  
   
   
Die Lage des Friedhofes    

Berwangen FriedhofPlan.jpg (84298 Byte) Lage des jüdischen Friedhofes Berwangen
 (durch Pfeil markiert) 
(Topographische Karte aus den 1970er-Jahren)

    
Link zu den Google-Maps  
(der grüne Pfeil markiert die Lage des Friedhofes)      
   

Größere Kartenansicht   
   
   
   
Fotos  
Neuere Fotos  
(Fotos: Hahn, Aufnahmedatum 15.9.2003)

Berwangen Friedhof 150.jpg (59091 Byte) Berwangen Friedhof 151.jpg (80702 Byte) Berwangen Friedhof 153.jpg (88526 Byte)
Blick auf den Friedhof  Der die Friedhofsansicht prägende Baum  Teilansicht 
      
Berwangen Friedhof 154.jpg (87578 Byte) Berwangen Friedhof 157.jpg (107333 Byte) Berwangen Friedhof 155.jpg (74780 Byte)
Teilansicht  Kindergräber  Einzelner Grabstein 
     
Berwangen Friedhof 156.jpg (78803 Byte) Berwangen Friedhof 158.jpg (111030 Byte) Berwangen Friedhof 152.jpg (76990 Byte)
Grabstein für Ferdinand Hahn 
und Mina geb. Reis 
Denkmal für die in der NS-Zeit 
umgekommenen 
jüdischen Berwanger
Letzte Grabstätte für Ehepaar Abraham 
und Elsa Gutmann; der kleine Busch 
(s.u.) ist herangewachsen 
  
       
Der Friedhof im Mai 2008 
(Fotos: O. Föller)
Berwangen 20080501.jpg (124313 Byte) Berwangen 20080504.jpg (108763 Byte)
   Aufgang zum Friedhof   Teilansicht
        
Besuch eines Nachkommen 
im August 2011 
 Berwangen Friedhof 190.jpg (46330 Byte) 
  Michael C. Wimpfheimer aus New York besuchte am 29. August 2011 das Grab seines
 am 15. Dezember 1819 in Berwangen geborenen im im Alter von fast 96 Jahren
 1915 in Berwangen verstorbenen Ur-Ur-Großvaters Israel Kirchheimer; die
 Inschriftenplatte wurde - möglicherweise bereits in der NS-Zeit - schwer beschädigt.
     

   
   
Ältere Fotos 

Sanierungs- und Restaurierungarbeiten 
auf dem Friedhof durch Studierende der
 damaligen Bibelschule Adelshofen 
1958 oder 1959
(die Fotos wurden zur Verfügung gestellt von 
Dr. Oskar Föller, Lebenszentrum Adelshofen)
Berwangen Friedhof 0201.jpg (24092 Byte) Berwangen Friedhof 0204.jpg (31978 Byte)
      Gruppenbild mit Elsa Gutmann 
   
Berwangen Friedhof 0203.jpg (49291 Byte) Berwangen Friedhof 0200.jpg (30277 Byte) Berwangen Friedhof 0206.jpg (32016 Byte)
Sicherung der Standfestigkeit 
der Grabsteine 
Nachzeichnen der Inschriften 
 
   
Berwangen Friedhof 0205.jpg (32434 Byte) Berwangen Friedhof 0210.jpg (43143 Byte) Berwangen Friedhof 0207.jpg (44424 Byte)
      
  
Berwangen Friedhof 0208.jpg (48825 Byte) Berwangen 20080505.jpg (53876 Byte) Berwangen Friedhof 0202.jpg (63972 Byte) 
   Der Gedenkstein für die aus Berwangen umgekommenen jüdischen Personen, 
auf dem linken Foto Elsa Gutmann 
    
   Berwangen Friedhof 0209.jpg (50867 Byte)
  Blick über den Friedhof 
      
      
Der Friedhof Mitte der 1980er-Jahre (Fotos: Hahn)
Berwangen Friedhof01.jpg (124443 Byte) Berwangen Friedhof02.jpg (168020 Byte) Berwangen Friedhof03.jpg (156538 Byte)
Eingangstor zum Friedhof Berwangen     Kindergräber
     
Berwangen Friedhof04.jpg (128949 Byte) Berwangen Friedhof05.jpg (156337 Byte) Berwangen Friedhof06.jpg (103888 Byte)
   Grab von Ehepaar Gutmann, das nach 
Berwangen nach 1945 zurückgekehrt ist 
 Inschrift auf Grabstein 
für Ferdinand Hahn 
      
Berwangen Friedhof07.jpg (121347 Byte) Berwangen Friedhof09.jpg (149960 Byte) Berwangen Friedhof11.jpg (101919 Byte)
Grabstein für Hannchen Hahn (gest. 1902)  Levitenkanne   
     
  Berwangen Friedhof10.jpg (115506 Byte)   
   Denkmal für die in der NS-Zeit 
umgekommenen jüdischen Berwanger
  

     
      

Links und Literatur

Links:

Website der Gemeinde Kirchardt 
Website des Zentralarchivs Heidelberg mit Informationen zum jüdischen Friedhof Berwangen
Seite mit Erinnerungen an Abraham und Elsa Gutmann (interner Link)  

  
   

                   
vorheriger Friedhof     zum ersten Friedhof    nächster Friedhof 

    

 

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an Alemannia Judaica (E-Mail-Adresse auf der Eingangsseite)
Copyright © 2003 Alemannia Judaica - Arbeitsgemeinschaft für die Erforschung der Geschichte der Juden im süddeutschen und angrenzenden Raum
Stand: 20. November 2013