Baisingen Friedhof 154.jpg (62551 Byte)  Segnende Hände der Kohanim auf einem Grabstein in Baisingen


Eingangsseite

Aktuelle Informationen

Jahrestagungen von Alemannia Judaica

Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft

Jüdische Friedhöfe 

(Frühere und bestehende) Synagogen

Übersicht: Jüdische Kulturdenkmale in der Region

Bestehende jüdische Gemeinden in der Region

Jüdische Museen

FORSCHUNGS-
PROJEKTE

Literatur und Presseartikel

Adressliste

Digitale Postkarten

Links

 


Zurück zur Übersicht: "Jüdische Friedhöfe in der Region" 
Zur Übersicht: Jüdische Friedhöfe in Baden-Württemberg
     

Bad Wimpfen (Landkreis Heilbronn) 
Jüdischer Friedhof

Zur Geschichte der jüdischen Gemeinde     
   
siehe Seite über die Synagoge in Bad Wimpfen  (interner Link)          
    
           

Zur Geschichte des Friedhofes     
       
Vom 16. bis 18. Jahrhundert diente den Wimpfener Juden der Friedhof in (Bad Rappenau-)Heinsheim als Begräbnisplatz (am Ende des 15. Jahrhunderts wurde der Friedhof in Neudenau benutzt). Zeitweise könnte es damals oder zuvor auch einen eigenen jüdischen Friedhof in Wimpfen gegeben haben, worauf der nur im Volksmund bis zum 19. Jahrhundert geläufige Flurname "Judenkirchhof" hingewiesen hat (Lage nicht mehr bekannt). Seit 1896 wurde am Ortsausgang nach Heinsheim (Erich-Sailer-Straße, gegenüber Haus Nr. 72; Fläche 3,30 ar) ein eigener jüdischer Friedhof belegt. 
     

Die Lage des Friedhofes  

Wimpfen Friedhof01.jpg (136904 Byte) Lage des jüdischen Friedhofes Bad Wimpfen (durch Pfeil markiert)  
(Karte kann durch Anklicken vergrößert werden)

   
Link zu den Google-Maps  
(der grüne Pfeil markiert die Lage des Friedhofes)  
  

Größere Kartenansicht  
  
       

Fotos 
Neuere Fotos    

Der Friedhof im Frühjahr 2012 
(Fotos: Hahn, Aufnahmedatum 27.3.2012)
   
Bad Wimpfen Friedhof 1202.jpg (355645 Byte) Bad Wimpfen Friedhof 1201.jpg (247459 Byte) Bad Wimpfen Friedhof 1214.jpg (288036 Byte)
Hinweisschild zum "Judenfriedhof" Blick auf den Friedhof Weg zum Eingangstor 
     
Bad Wimpfen Friedhof 1213.jpg (279246 Byte) Bad Wimpfen Friedhof 1212.jpg (271776 Byte) Bad Wimpfen Friedhof 1205.jpg (280313 Byte)
Das Eingangstor   Blick über den Friedhof vom Eingang  Blick von der Ecke der Kindergräber 
Das Foto oben in hoher Auflösung   Das Foto oben in hoher Auflösung  Das Foto oben in hoher Auflösung 
     
Bad Wimpfen Friedhof 1206.jpg (237071 Byte) Bad Wimpfen Friedhof 1207.jpg (269383 Byte) Bad Wimpfen Friedhof 1208.jpg (245366 Byte)
Kindergrabstein (unklar, ob 
am richtigen Standort) 
Grabstein links für Fanny Kahn 
(1859-1898) und Karoline Kahn 
(1864-1929); der Grabstein rechts 
ist unlesbar (fehlende Inschriftentafel) 
Links und unten: Grabstein für den Kriegsfreiwilligen Fritz Kahn (gest. 1914), rechts für Lina Kahn geb. Bauer (1854-1938) und Louis Kahn (1852-1930) mit Gedenkinschrift für Karl Josef Kahn (1884-1942 Ghetto Theresienstadt) 
  
   
Bad Wimpfen Friedhof 1209.jpg (269658 Byte) Bad Wimpfen Friedhof 1203.jpg (153386 Byte) Bad Wimpfen Friedhof 1204.jpg (186570 Byte)
Grabstein links für Karoline Beer
 (1831-1928), rechts für 
Frieda Baer (1902-1927) 
 Florale Ornamentik     Siehe Beschreibung oben 
     
     
Bad Wimpfen Friedhof 1215.jpg (127218 Byte) Bad Wimpfen Friedhof 1210.jpg (255195 Byte) Bad Wimpfen Friedhof 1211.jpg (180240 Byte)
Grab- und Gedenkstein: "Zum Gedächtnis
 der Geschwister Ernst Mannheimer
 1863-1928, Rosa Mannheimer 1865-1936,
 Elise Weil geb. Mannheimer 1870-1939,
 Friederike Mannheimer 1872-1943". 
Grabstein für Max Mannheimer
 (1848-1931) 
Grabstein für "Max Ottenheimer 
von Wimpfen" (1855-1927)  
   
   
     
     
Der Friedhof im September 2003 
(Fotos: Hahn, Aufnahmedatum 4.9.2003)
   
Wimpfen Friedhof 150.jpg (86371 Byte) Wimpfen Friedhof 151.jpg (47848 Byte) Wimpfen Friedhof 153.jpg (80053 Byte)
Blick auf den versteckt 
liegenden Friedhof
Die hölzerne Hinweistafel (siehe unten) 
hat sich relativ gut gehalten
Das Eingangstor 
 
     
Wimpfen Friedhof 152.jpg (107374 Byte) Wimpfen Friedhof 154.jpg (84117 Byte) Wimpfen Friedhof 155.jpg (56250 Byte)
Teilansichten des Friedhofes    Grabstein für 
Max Mannheimer (1848-1931)
   

    
    
Ältere Fotos
(Fotos: Hahn, entstand Mitte der 1980er-Jahre)

Wimpfen Friedhof02.jpg (72012 Byte) Wimpfen Friedhof03.jpg (56134 Byte) Wimpfen Friedhof04.jpg (104502 Byte)
 Der Weg zum Friedhof - schon in 
den 1980er-Jahren gut ausgeschildert
 Ansicht des Friedhofes 
im abendlichen Gegenlicht
Das Eingangstor
     
  Wimpfen Friedhof05.jpg (118395 Byte) Wimpfen Friedhof06.jpg (142820 Byte)
Blicke über den Friedhof

      
      

Links und Literatur

Links:

Website der Stadt Bad Wimpfen: www.badwimpfen.org  
Website des Zentralarchives Heidelberg: zum jüdischen Friedhof Bad Wimpfen

 

                   
vorheriger Friedhof     zum ersten Friedhof    nächster Friedhof 

          

 

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an Alemannia Judaica (E-Mail-Adresse auf der Eingangsseite)
Copyright © 2003 Alemannia Judaica - Arbeitsgemeinschaft für die Erforschung der Geschichte der Juden im süddeutschen und angrenzenden Raum
Stand: 02. April 2012