Baisingen Friedhof 154.jpg (62551 Byte)  Segnende Hände der Kohanim auf einem Grabstein in Baisingen


Eingangsseite

Aktuelle Informationen

Jahrestagungen von Alemannia Judaica

Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft

Jüdische Friedhöfe 

(Frühere und bestehende) Synagogen

Übersicht: Jüdische Kulturdenkmale in der Region

Bestehende jüdische Gemeinden in der Region

Jüdische Museen

FORSCHUNGS-
PROJEKTE

Literatur und Presseartikel

Adressliste

Digitale Postkarten

Links

 


zurück zur Übersicht "Synagogen in der Region"  
zurück zur Übersicht "Synagogen in Mittelfranken"
   

Krautostheim (Markt Sugenheim, Kreis Neustadt a.d. Aisch - Bad Windsheim)
Spuren der jüdische Geschichte

Zur Geschichte jüdischer Bewohner 

In Krautostheim gab es nach Angaben von Israel Schwierz (s. Lit. S. 164) "im 18./19. Jahrhundert - vielleicht aber auch schon früher - mit großer Wahrscheinlichkeit eine kleine jüdische Kultusgemeinde". Nachweise hierfür konnten jedoch noch nicht gefunden werden.
  
Nach Schwierz ebd. war das Wohnhaus Nr. 54 am Ort ("Judenhaus") bis 1870 "von einem Juden bewohnt, der es im gleichen Jahr veräußerte. Im Kellergewölbe des Hauses sollen Rest einer Mikwe zu erkennen sein. Eine Schachtumrandung ist ebenfalls sichtbar. In den Keller gelangt man durch eine Falltür. Im Hause ist außerdem als weiteres sichtbares Zeugnis jüdischer Vergangenheit des Ortes eine Fensterscheibenritzung von 1808 erhalten". 
  
   
   


Fotos

Es sind keine Fotos vorhanden; über Zusendungen freut sich der Webmaster von "Alemannia Judaica", Adresse seihe Eingangsseite.   
     

   
  

Links und Literatur

Links:

Website der Marktgemeinde Sugenheim  
Website der Gemeinde Krautostheim 

Literatur:  

Israel Schwierz:  Steinerne Zeugnisse jüdischen Lebens in Bayern. Eine Dokumentation der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit. A 85. 1988 S. 164.

   

                   
vorherige Synagoge  zur ersten Synagoge nächste Synagoge   

   

 

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an Alemannia Judaica (E-Mail-Adresse auf der Eingangsseite)
Copyright © 2003 Alemannia Judaica - Arbeitsgemeinschaft für die Erforschung der Geschichte der Juden im süddeutschen und angrenzenden Raum
Stand: 13. Dezember 2011