Baisingen Friedhof 154.jpg (62551 Byte)  Segnende Hände der Kohanim auf einem Grabstein in Baisingen


Eingangsseite

Aktuelle Informationen

Jahrestagungen von Alemannia Judaica

Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft

Jüdische Friedhöfe 

(Frühere und bestehende) Synagogen

Übersicht: Jüdische Kulturdenkmale in der Region

Bestehende jüdische Gemeinden in der Region

Jüdische Museen

FORSCHUNGS-
PROJEKTE

Literatur und Presseartikel

Adressliste

Digitale Postkarten

Links

 

  
Zurück zur Übersicht: "Jüdische Friedhöfe in der Region"
Zurück zur Übersicht: "Jüdische Friedhöfe in Hessen"     
Zur Übersicht: "Jüdische Friedhöfe im Wetteraukreis"    
 
    

Echzell (Wetteraukreis) 
Jüdischer Friedhof 

  (Seite wurde erstellt unter Mitarbeit von Jochen Degkwitz, Echzell, 
Arbeitskreis "Jüdisches Leben in Echzell" mit der Website
www.juedisches-echzell.de)   

Zur Geschichte der jüdischen Gemeinde   
   
Siehe Seite zur Synagoge in Echzell (interner Link)  
  
  
Zur Geschichte des Friedhofes                
    
Der jüdische Friedhof in Echzell wurde vermutlich Mitte der 1860er-Jahre angelegt. Mit dem Bau der Echzeller Synagoge 1863/64 zog die jüdische Gemeinde von Bisses nach Echzell um. In diesem Zusammenhang wurde der Friedhof in Bisses aufgegeben und ein neuer bei Echzell angelegt. Das älteste klar datierbare, aber keineswegs das erste Grab auf dem Echzeller Friedhof ist das von Caroline Rothschild aus dem Jahr 1887.  
Die Größe des Friedhofes umfasst 10,04 ar.    
   
   
Aus der Geschichte der Friedhofes   
Friedhofschändung (1931)    
  

Echzell Israelit 11061931.jpg (33804 Byte)Meldung in der Zeitschrift "Der Israelit" vom 11. Juni 1931: "Gießen. In Echzell in Oberhessen wurden auf dem jüdischen Friedhof der Eingang sowie mehrere Grabsteine mit Hakenkreuzen und den dazugehörigen unflätigen Inschriften beschmiert. Die Täter sind nicht festzustellen." 

    
    
Lage des Friedhofes 
  
Der jüdische Friedhof in Echzell liegt unmittelbar am Waldrand östlich des Ortes (zwischen dem Parkplatz am Waldrand und dem Sportplatz der Internatsschule Lucius). 
  
Link zu den Google-Maps  
(der grüne Pfeil markiert die Lage des Friedhofes)  
  

Größere Kartenansicht    
    
    
    
Fotos 
(Foto obere Zeile links: Jochen Degkwitz, Echzell; alle anderen Fotos von Stefan Haas, erstellt April 2015; vgl. die Fotoseite von S. Haas: http://www.blitzlichtkabinett.de/lost-places/friedhofs-fotografie/friedhöfe-in-hessen/
Weitere Fotos und eine Liste der Grabstellen auf dem Echzeller Friedhof siehe www.juedisches-echzell.de; die Reihen-Nummern bei einzelnen Fotos unten beziehen sich auf die Friedhofsdokumentation in www.juedisches-echzell.de) )       

 Echzell Friedhof 190.jpg (212341 Byte)  Echzell Friedhof IMG_7694.jpg (234526 Byte) Echzell Friedhof IMG_7695.jpg (131331 Byte) 
  Ansicht des jüdischen Friedhofes   Das Eingangstor    Die Hinweistafel 
     
Echzell Friedhof IMG_7689.jpg (276662 Byte) Echzell Friedhof IMG_9666.jpg (204159 Byte) Echzell Friedhof IMG_7672.jpg (232542 Byte)
Ansichten des Friedhofes (Rückseiten der Grabsteine)     
     
Echzell Friedhof IMG_7673.jpg (225396 Byte) Echzell Friedhof IMG_7683.jpg (248595 Byte) Echzell Friedhof IMG_7676.jpg (354876 Byte)
Ansichten des Friedhofes; auf mittlerem Foto in der Mitte Grabstein für Bertha Rossmann geb. Rossmann (1864-1920) (Reihe 8)   
     
Echzell Friedhof IMG_7671.jpg (259694 Byte) Echzell Friedhof IMG_7681.jpg (154908 Byte) Echzell Friedhof IMG_7674.jpg (195804 Byte)
   Grabstein für Else Rossmann aus Berstadt 
(Mai 1906 - September 1906, Kindergrab) (Reihe 12) 
 
     
Echzell Friedhof IMG_7680.jpg (137279 Byte) Echzell Friedhof IMG_7685.jpg (131733 Byte) Echzell Friedhof IMG_7691.jpg (142544 Byte)
 Grabstein für Fanny Naumann geb. Leopold 
(1851 Gettenau - 1905 Bisses) (Reihe 12) 
 Grabstein für Frieda Simon 
geb. Marx
(1863-1924) (Reihe 5) 
 Grabstein für Caroline Rothschild 
geb. Isenberger
(1828-1887) (Reihe 21) 
     
Echzell Friedhof IMG_9655.jpg (155659 Byte) Echzell Friedhof IMG_9656.jpg (91781 Byte) Echzell Friedhof IMG_9657.jpg (138695 Byte)
 Grabstein für Else Rossmann (siehe oben), rechts 
davon für Meier Löb aus Berstadt (gest. 1904) (Reihen 12/13)  
 Grabstein für Jetta Heinemann geb. Ullmann 
(1817 Petterweil - 1897) (Reihe 14) 
 Grabstein für Mina Simon
 (1879 - 1907) (Reihe 11) 
     
Echzell Friedhof IMG_9658.jpg (150789 Byte) Echzell Friedhof IMG_9664.jpg (196998 Byte) Echzell Friedhof IMG_9654.jpg (160057 Byte)
 Grabstein für Rosa Stern geb. Mayer 
aus Berstadt (1870-1914) (Reihe 10) 
 Grabstein für Rosa Lewin 
(1876-1931) (Reihe 3)  
Grabstein für Meier Löb 
von Berstadt (gest. 1904) (Reihe 13)   
     

    
     

Links und Literatur 

Links: 

Website der Gemeinde Echzell (im von dort aus über Link erreichbaren Ortsplan ist der Friedhof eingetragen)  
Arbeitskreis "Jüdisches Echzell": www.juedisches-echzell.de    
Zur Seite über die Synagoge in Echzell  (interner Link) 
Fotoseite von Stefan Haas mit Fotos des Friedhofes Echzell:  http://www.blitzlichtkabinett.de/lost-places/friedhofs-fotografie/friedhöfe-in-hessen/  

Quellen:  

Hinweis auf online einsehbare Familienregister der jüdischen Gemeinde Echzell 
In der Website des Hessischen Hauptstaatsarchivs (innerhalb Arcinsys Hessen) sind die erhaltenen Familienregister aus hessischen jüdischen Gemeinden einsehbar: 
Link zur Übersicht (nach Ortsalphabet) https://arcinsys.hessen.de/arcinsys/llist?nodeid=g186590&page=1&reload=true&sorting=41              
Zu Echzell sind vorhanden (auf der jeweiligen Unterseite zur Einsichtnahme weiter über "Digitalisate anzeigen"):    
HHStAW 365,144  Familien- und Personenstandsregister der Juden von Echzell  1760 - 1862; 
enthält Jüdisches Familienregister mit Angabe der Geburts-, Trau- und Sterbedaten  1760 - 1862 
sowie Jüdisches Geburts-, Trau- und Sterberegister  1774 - 1855    https://arcinsys.hessen.de/arcinsys/detailAction?detailid=v2590334       

Literatur:  

   

    
     

                   
vorheriger Friedhof     zum ersten Friedhof    nächster Friedhof
der linke Link ist noch nicht aktiviert  

                 

 

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an Alemannia Judaica (E-Mail-Adresse auf der Eingangsseite)
Copyright © 2003 Alemannia Judaica - Arbeitsgemeinschaft für die Erforschung der Geschichte der Juden im süddeutschen und angrenzenden Raum
Stand: 07. Mai 2016