Baisingen Friedhof 154.jpg (62551 Byte)  Segnende Hände der Kohanim auf einem Grabstein in Baisingen


Eingangsseite

Aktuelle Informationen

Jahrestagungen von Alemannia Judaica

Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft

Jüdische Friedhöfe 

(Frühere und bestehende) Synagogen

Übersicht: Jüdische Kulturdenkmale in der Region

Bestehende jüdische Gemeinden in der Region

Jüdische Museen

FORSCHUNGS-
PROJEKTE

Literatur und Presseartikel

Adressliste

Digitale Postkarten

Links

 

  
Zur Übersicht: "Jüdische Friedhöfe in der Region"
Zurück zur Übersicht: "Jüdische Friedhöfe in Rheinland-Pfalz"  (Seite 2)  
Zurück zur Übersicht über die jüdischen Friedhöfe im Kreis Mayen-Koblenz     
   
  

Niedermendig (Gemeinde Mendig, Kreis Mayen-Koblenz) 
Jüdischer Friedhof

Zur Geschichte der jüdischen Gemeinde         
    
Siehe Seite zur Synagoge in Niedermendig (interner Link)   
   
   
Zur Geschichte des Friedhofes              
    
Der jüdische Friedhof in Niedermendig wurde vermutlich Ende des 19. Jahrhunderts angelegt. Zuvor wurden die Toten der Gemeinde auf dem jüdischen Friedhof in Nickenich beigesetzt. Die Friedhofsfläche umfasst 7,15 ar. Der Friedhof wurde - vermutlich in der NS-Zeit - erheblich zerstört. Viele Grabsteine sind unlesbar, da die Inschriftenplatten zerstört wurden beziehungsweise verloren gingen.   
   
   
Lage des Friedhofes          
  
Der Friedhof liegt im südlichen Bereich des Ortes an der Straße "Am Judenfriedhof"/ Anne-Frank-Straße.   
   
   
Fotos 
(Fotos: Otmar Frühauf, Breitenthal, Aufnahmedatum 8.4.2009)   

Niedermendig Friedhof 270.jpg (145315 Byte) Niedermendig Friedhof 271.jpg (178078 Byte) Niedermendig Friedhof 272.jpg (143806 Byte)
Blick auf den Friedhof  Das Eingangstor  Hauptweg über den Friedhof 
     
Niedermendig Friedhof 288.jpg (135285 Byte) Niedermendig Friedhof 274.jpg (135039 Byte) Niedermendig Friedhof 273.jpg (143848 Byte)
 Hauptweg (andere Richtung 
als Foto rechts oben) 
Grabstein mit "segnenden Händen" 
der Kohanim; Name nicht lesbar. 
Grabstein für Eva May geb. Salomon
 (1840-1909) 
 
Niedermendig Friedhof 275.jpg (140105 Byte) Niedermendig Friedhof 277.jpg (129126 Byte) Niedermendig Friedhof 276.jpg (132528 Byte)
Grabstein für Julius May 
(Kindergrab, 1913-1914) 
Grabstein mit den Spuren 
gewaltsamer Zerstörung 
Grabstein mit "segnenden Händen" 
der Kohanim; Name nicht lesbar. 
      
Niedermendig Friedhof 279.jpg (146573 Byte) Niedermendig Friedhof 280.jpg (138496 Byte) Niedermendig Friedhof 281.jpg (135613 Byte)
Teilansicht  Grabstein für Erika May 
(1899-1920)  
Grabstein für Nathan May
(1871-1922) 
   
        
Niedermendig Friedhof 282.jpg (130937 Byte) Niedermendig Friedhof 284.jpg (141381 Byte) Niedermendig Friedhof 285.jpg (132286 Byte)
Grabstein für Josef Lukas (1857-1923) 
und Johanna Lukas geb. May (1859-1938)
Grabstein für Moses May (1859-1933) und seinen Sohn Jakob May (1905-1952), 
der letzte auf dem Friedhof Beigesetzte.  
     
Niedermendig Friedhof 283.jpg (107912 Byte) Niedermendig Friedhof 286.jpg (129802 Byte) Niedermendig Friedhof 287.jpg (130359 Byte)
Grabstein für Alex Eggener
(1905-1932) 
Grabstein für Leopold May (1861-1935)
 und Mathilde May geb. Mayer (1868-1919) 
Grabstein für Berta Eggener 
geb. Seligmann (1874-1936) 
      
   Niedermendig Friedhof 278.jpg (159483 Byte)  
  Teilansicht   

   
    

Links und Literatur

Links:

Website der Stadt und VG Mendig    

Literatur:  

   

    
      

                   
vorheriger Friedhof     zum ersten Friedhof    nächster Friedhof    

                 

 

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an Alemannia Judaica (E-Mail-Adresse auf der Eingangsseite)
Copyright © 2003 Alemannia Judaica - Arbeitsgemeinschaft für die Erforschung der Geschichte der Juden im süddeutschen und angrenzenden Raum
Stand: 28. Januar 2014