Baisingen Friedhof 154.jpg (62551 Byte)  Segnende Hände der Kohanim auf einem Grabstein in Baisingen


Eingangsseite

Aktuelle Informationen

Jahrestagungen von Alemannia Judaica

Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft

Jüdische Friedhöfe 

(Frühere und bestehende) Synagogen

Übersicht: Jüdische Kulturdenkmale in der Region

Bestehende jüdische Gemeinden in der Region

Jüdische Museen

FORSCHUNGS-
PROJEKTE

Literatur und Presseartikel

Adressliste

Digitale Postkarten

Links

 

   
Zurück zur Übersicht: "Jüdische Friedhöfe in der Region"   
Zurück zur Übersicht: "Jüdische Friedhöfe in Hessen"     
Zur Übersicht "Jüdische Friedhöfe im Werra-Meißner-Kreis"                 
    

Eichenberg und Hermannrode (Gemeinde Neu Eichenberg, Werra-Meißner-Kreis) 
Jüdischer Friedhof 
  

Zur Geschichte des Friedhofes              
   
Am westlichen Ortsrand von Eichenberg war ein jüdischer Friedhof noch in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts in Gebrauch. Er wurde von der jüdischen Gemeinde Hermannrode belegt, wofür der Eichenberger Dorfgemeinde für jedes Begräbnis ein Totengeld zu entrichten war. Der Friedhof geht in die Zeit zurück, als in Eichenberg einige jüdische Familien lebten (nachweislich von vor 1667 bis 1718). 1667 wurde der Eichenberger Jude Jacob auf dem jüdischen Friedhof in Witzenhausen beigesetzt. Damals bestand in Eichenberg noch kein Friedhof. Er wird in den darauffolgenden Jahren von den in Eichenberg und Hermannrode lebenden jüdischen Familien angelegt worden sein. Von dem Friedhof sind heute keine Spuren mehr vorhanden.   
    
    
    
Lage des Friedhofes  
   
O
berhalb der "kleinen Trift" am westlichen Ortsrand, jedoch sind keine sichtbaren Spuren mehr vorhanden.   

Wanderkarte von 1920
(Quelle: Kollmann / Wiegand s.Lit. S. 80)
Eichenberg Friedhof Pl170.jpg (72700 Byte)  
      Der jüdische Friedhof ist westlich des Ortes eingetragen 

     
     
  
   
Fotos    

Fotos des ehemaligen Friedhofgrundstückes sind noch nicht vorhanden; über Zusendungen oder Hinweise freut sich
 der Webmaster der "Alemannia Judaica"; Adresse siehe Eingangsseite.   
 
     

     
      

Links und Literatur

Links:   

Website der Gemeinde Neu-Eichenberg    

Literatur:  

Eva Grulms/Bernd Kleibl: Jüdische Friedhöfe in Nordhessen. Bestand und Sicherung. Kassel 1984.
Karl Kollmann/Thomas Wiegand: Spuren einer Minderheit. Judenfriedhöfe und Synagogen im Werra-Meißner-Kreis. Hg. vom Museumsverein Bischhausen/Wichmannshausen e.V. 1986.     

    
      

                   
vorheriger Friedhof     zum ersten Friedhof    nächster Friedhof   

               

 

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an Alemannia Judaica (E-Mail-Adresse auf der Eingangsseite)
Copyright © 2003 Alemannia Judaica - Arbeitsgemeinschaft für die Erforschung der Geschichte der Juden im süddeutschen und angrenzenden Raum
Stand: 23. Januar 2016