Baisingen Friedhof 154.jpg (62551 Byte)  Segnende Hände der Kohanim auf einem Grabstein in Baisingen


Eingangsseite

Aktuelle Informationen

Jahrestagungen von Alemannia Judaica

Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft

Jüdische Friedhöfe 

(Frühere und bestehende) Synagogen

Übersicht: Jüdische Kulturdenkmale in der Region

Bestehende jüdische Gemeinden in der Region

Jüdische Museen

FORSCHUNGS-
PROJEKTE

Literatur und Presseartikel

Adressliste

Digitale Postkarten

Links

 

  
Zurück zur Übersicht: "Jüdische Friedhöfe in der Region"   
Zurück zur Übersicht: "Jüdische Friedhöfe in Rheinland-Pfalz" (Regierungsbezirk Trier)     
Zur Übersicht: "Jüdische Friedhöfe im Kreis Trier-Saarburg"   
     

Aach (VG Trier-Land, Kreis Trier-Saarburg) 
Jüdischer Friedhof  

           
Zur Geschichte der jüdischen Gemeinde         
    
Siehe Seite zur Synagoge in Aach (interner Link)        
      
      
Zur Geschichte des Friedhofes     
   
Es ist nicht bekannt, wann der jüdische Friedhof in Aach angelegt wurde. 1930 wurde er noch einmal erweitert und instandgesetzt. 
    
In der NS-Zeit wurde er 1942 durch einige nicht aus Aach stammende Angehörige der Hitlerjugend geschändet. Dabei wurden mehrere Grabsteine zerstört. In der Folgezeit wurden alle Grabsteine zerstört, der Friedhof abgeräumt. 
      
Nach 1945 wurde eine Denkmal mit Namen der auf dem Friedhof Beigesetzten aufgestellt (keine vollständige Liste der auf dem Friedhof Beigesetzten). Ein einzelner Grabstein wurde wieder aufgestellt (für Samuel Levy und seinen im ersten Weltkrieg gefallenen Sohn Adolf Levy). Auf dem Denkmal werden die folgenden Namen festgehalten:  

 

Hier ruhen die Angehörigen der
früheren Israelitischen Gemeinde von Aach:
Eheleute Joseph Levy-Lieser und Amalie geb. Ermann
Eheleute Alexander Levy-Lieser und Freid. geb Lorig
Eheleute Moses Levy und Mirjan geb. Maier
Eheleute Samuel Simon und Amalie geb. Samuel
Eheleute Josef Levy und Fanny geb. Samuel
Eheleute Alexander Levy und Mathilde geb. Baum
Eheleute Herz Levy und Mina geb. Lieser
Eheleute Samuel Joseph und Jettchen geb. Levy
Eheleute Sigmund Levy und Rosa geb. Kallmann
Eheleute Moses Joseph und Hannchen geb. Levy
David Levy . Franziska Levy-Lieser . 
Jonas Joseph . Mendel Joseph .
Joseph Joseph . Salomon Joseph .
Ruben Levy . Lieser-Maier Levy .
Fanny Joseph geb. Wolf
Salomon Levy-Lieser

 
       

   
Lage des Friedhofes   
  
Am Ortsausgang (Trierer Straße) in Richtung Trier unmittelbar rechts der Straße.  
  
   
Fotos 
(Fotos: Hahn, Aufnahmedatum 19.4.2006)   

Aach Friedhof 102.jpg (111276 Byte) Aach Friedhof 103.jpg (117097 Byte)
Blick über den Friedhof vom Eingangstor
   
Aach Friedhof 100.jpg (106086 Byte) Aach Friedhof 101.jpg (111371 Byte)
Gedenkstein für auf dem Friedhof 
beigesetzte Personen
Grabstein für 
Samuel Levy 

    
     

Links und Literatur  

Links:

Website der Gemeinde Aach (mit Hinweisen zur jüdischen Geschichte auf Seite: "Gemeinde im Überblick")  
Fotos zum jüdischen Friedhof Aach auch in der Website von Stefan Haas  
http://www.blitzlichtkabinett.de/lost-places/friedhofs-fotografie/friedhöfe-in-rlp/    
Abschnitt aus der Gemeindechronik der Lehrers Franz Scholl zur Geschichte der Juden in Aach   
Informationsseiten zur jüdischen Geschichte in Aach (Kulturdatenbank Region Trier): Seite 1, Seite 2  
Aach Synagoge 100.jpg (54132 Byte)Seite zur Synagoge in Aach (interner Link)    

Literatur:    

   

    
     

                   
vorheriger Friedhof     zum ersten Friedhof    nächster Friedhof    

                     

 

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an Alemannia Judaica (E-Mail-Adresse auf der Eingangsseite)
Copyright © 2003 Alemannia Judaica - Arbeitsgemeinschaft für die Erforschung der Geschichte der Juden im süddeutschen und angrenzenden Raum
Stand: 06. April 2014