Baisingen Friedhof 154.jpg (62551 Byte)  Segnende Hände der Kohanim auf einem Grabstein in Baisingen


Eingangsseite

Aktuelle Informationen

Jahrestagungen von Alemannia Judaica

Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft

Jüdische Friedhöfe 

(Frühere und bestehende) Synagogen

Übersicht: Jüdische Kulturdenkmale in der Region

Bestehende jüdische Gemeinden in der Region

Jüdische Museen

FORSCHUNGS-
PROJEKTE

Literatur und Presseartikel

Adressliste

Digitale Postkarten

Links

 

  
Zur Übersicht: "Jüdische Friedhöfe in der Region"
Zurück zur Übersicht: "Jüdische Friedhöfe in Rheinland-Pfalz"  (Seite 2)  
Zurück zur Übersicht über die jüdischen Friedhöfe im Kreis Cochem-Zell         
  
  

Bullay (VG Zell an der Mosel, Kreis Cochem-Zell) 
Jüdischer Friedhof 
   

Zur Geschichte der jüdischen Gemeinde        
    
Siehe Seite zur Synagoge in Zell an der Mosel (interner Link)   
  
  
Zur Geschichte des Friedhofes       
  
In Bullay bestand ein älterer jüdischer Friedhof am Ortsausgang Richtung Neef. Von ihm sind keine Spuren mehr erhalten. 

Um 1830 wurde ein neuer Friedhof angelegt. Er gehörte ursprünglich der jüdischen Gemeinde von Merl. Nach 1848 wurde der Synagogenverband Zell gegründet, in dessen Eigentum der Friedhof 1895 überging. Zum Verband gehörten die Gemeinden Alf, Bad Bertrich, Blankenrath, Bremm, Briedel, Bullay, Merl, Pünderich und Zell. Die Friedhofsfläche umfasst 11,77 ar (nach anderen Angaben 13,06 ar). Auf dem Friedhof sind heute noch 44 Grabsteine erhalten, der älteste ist von 1831 (Ris, Gattin des Josef Sondheimer). Der letzte Grabstein ist von 1937 (Johanna Wolf geb. Freudenthal aus Merl). Eine Anzahl von Grabsteinen und Fragmenten stehen an der Friedhofsmauer hinter Hecken und Gestrüpp verborgen.

Der Friedhof wurde 1941 durch die SA geschändet. Bereits 1946 gab es eine weitere Schändung. Seit 1995 steht der Friedhof unter Denkmalschutz.  Er ist Eigentum der jüdischen Kultusgemeinde Koblenz.   
     
    
Lage des Friedhofes:  
    
neuer Friedhof: Nispelter Kehr (nicht: Mispelter Kehr)      Link zu den Google-Maps  
   
   
Fotos 
(Fotos: obere Zeile und zweite Zeile: Armin Kohnz, Osann, Aufnahmedatum Juli 2016 bzw. Anfang November 2009; ab dritter  Fotozeile: Otmar Frühauf, Breitenthal, Aufnahmedatum 9.11.2009)  

Blick über den Friedhof im Juli 2016 
(Foto: Armin Kohnz)   
Bullay Friedhof 201605.jpg (682891 Byte)   
  Im Vordergrund Grabstein für Jakob Marx
 (22.10.1869-27.5.1930)  
 
     
Der Friedhof im Herbst 2009  Bullay Friedhof 270.jpg (137264 Byte) Bullay Friedhof 271.jpg (134051 Byte)
  Ansichten des Friedhofes
     
Bullay Friedhof 170.jpg (112674 Byte) Bullay Friedhof 171.jpg (129725 Byte) Bullay Friedhof 172.jpg (129301 Byte)
Ansichten des Friedhofes Das Eingangstor
     
Bullay Friedhof 173.jpg (118135 Byte) Bullay Friedhof 174.jpg (127367 Byte) Bullay Friedhof 178.jpg (146807 Byte)
Teilansicht  Grabstein für Jakob Marx 
(1869-1930) 
Grabstein für Simon Sommer
(1843-1925) 
 
     
Bullay Friedhof 176.jpg (135972 Byte) Bullay Friedhof 177.jpg (124934 Byte) Bullay Friedhof 175.jpg (134624 Byte)
Grabstein für Michel Bermann
(1833-1923)  
Grabstein für Margot Wolf 
aus Zell 
Grabstein für Adam Sondheimer aus Zell
 (1848-1925) und Babette Sondheimer
 geb. Thormann
(1849-1922) 
      
     
Bullay Friedhof 182.jpg (135663 Byte) Bullay Friedhof 180.jpg (131021 Byte) Bullay Friedhof 181.jpg (122508 Byte)
Grabstein für Louis Salomon 
(1885-1921) 
Grabstein für Sabine Bermann
(1871-1921) 
Grabstein für Leopold Schweich 
(geb.1834 ? in Zell, gest. 1921 in Bremm) 
     
Bullay Friedhof 187.jpg (134785 Byte) Bullay Friedhof 183.jpg (150065 Byte) Bullay Friedhof 184.jpg (132217 Byte)
Teilansicht  Grabstein für Ruben Bender (1848-1920)
 und Karoline Bender geb. Bamberger
 (1842-1926)
Teilansicht  
   
   
       
Bullay Friedhof 185.jpg (128206 Byte) Bullay Friedhof 186.jpg (126855 Byte) Bullay Friedhof 190.jpg (161282 Byte)
Grabstein für Julie Hari geb. Weissmann 
("abgebrochene Säule" für zu jung verstorben) 
Grabstein für Julius Kahn (1880-1918) und Erinnerung an
 Emma Kahn geb. Sondheimer (1885-1970; Regio Park, USA)
Grabstein für Henriette Bermann
 (1880-1922)
     
Bullay Friedhof 188.jpg (150171 Byte) Bullay Friedhof 192.jpg (129970 Byte) Bullay Friedhof 193.jpg (132919 Byte)
Grabstein für Ferdinand Salomon 
aus Zell (1844-1909)
Teilansichten des Friedhofes
  
     
Bullay Friedhof 191.jpg (142573 Byte) Bullay Friedhof 194.jpg (157262 Byte) Bullay Friedhof 197.jpg (140853 Byte)
Teilansichten des Friedhofes
     
Bullay Friedhof 189.jpg (136935 Byte) Bullay Friedhof 195.jpg (130091 Byte) Bullay Friedhof 196.jpg (144940 Byte)
Grabstein für Rosa Adler geb. 
Gensberger
(1824-1895)
Grabstein für Moses Bender aus Briedel
 (gest. 1868)
Älterer, rein hebräisch 
beschriebener Grabstein
     
Bullay Friedhof 200.jpg (113685 Byte) Bullay Friedhof 198.jpg (149939 Byte) Bullay Friedhof 199.jpg (139346 Byte)
Grabstein für Max Wolf 
aus Zell a.d. Mosel (1896-1936) 
Grabstein für Johanna Wolf 
geb. Freudenthal
(1867-1937) 
Grabstein für die Witwe von 
Leopold Schweich
(1875-1937) 
     
Bullay Friedhof 203.jpg (132857 Byte) Bullay Friedhof 202.jpg (145464 Byte)  
Grabstein für Joseph Aron
(1849-1925) 
Grabstein für Ricka Wolf geb. Frenkel
 (1900-1935) 
 
     
Bullay Friedhof 204.jpg (150784 Byte) Bullay Friedhof 201.jpg (137743 Byte) Bullay Friedhof 179.jpg (180286 Byte)
Links die umgestürzte 
Umfassungsmauer 
Grabstein für Leopold Geisel 
aus Pünderich (1875-1935) 
Die (gewaltsam?) zerstörte Erinnerungstafel 
mit den Namen der in der NS-Zeit
 umgekommenen Juden aus der jüdischen
 Gemeinde Bullay; Herbst 2009 
   
     
Neue Erinnerungstafel 
(Foto: Armin Kohnz, 
Aufnahmedatum 5.9.2013) 
Bullay Gedenktafel 180.jpg (253508 Byte)
  Auf der Tafel stehen 34 Namen von Mitgliedern der Synagogengemeinde Zell, die 1938 bis 1945 durch den Naziterror gewaltsam ums Leben gekommen sind. Genannt werden Personen aus Alf, Bad Bertrich, Bullay, Merl, Pünderich und Zell.    

    
     

Links und Literatur

Links:

Website der Stadt Zell (Mosel)  
Website der Gemeinde Bullay   
Seite zum "Freundeskreis Synagoge Zell" beim "mosel-reisefuehrer.de"     
Website des Zentralarchivs Heidelberg mit Informationen zum jüdischen Friedhof in Bullay  
Fotos zum jüdischen Friedhof der Gemeinde Bullay auch in der Website von Stefan Haas   http://www.blitzlichtkabinett.de/lost-places/friedhofs-fotografie/friedhöfe-in-rlp-iii/   

Literatur:  

Schleindl Buch 02.jpg (79021 Byte)Angelika Schleindl: Spuren der Vergangenheit. Jüdisches Leben im Landkreis Cochem-Zell. Hg. vom Landkreis Cochem-Zell. Briedel 1996.S. 64-68.  
          
           

                   
vorheriger Friedhof     zum ersten Friedhof    nächster Friedhof    

              

 

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an Alemannia Judaica (E-Mail-Adresse auf der Eingangsseite)
Copyright © 2003 Alemannia Judaica - Arbeitsgemeinschaft für die Erforschung der Geschichte der Juden im süddeutschen und angrenzenden Raum
Stand: 21. Juli 2016